VHS Bam­berg Stadt bie­tet Online-Ver­an­stal­tung „Smart­pho­ne, Fern­se­hen, Daten­schutz – Tipps zur Medi­en­er­zie­hung im Grundschulalter“

symbolbild selfie kind

Die VHS Bam­berg Stadt bie­tet am Mitt­woch, 19. Mai, von 18.30 bis 20 Uhr die Online-Ver­an­stal­tung „Smart­pho­ne, Fern­se­hen, Daten­schutz – Tipps zur Medi­en­er­zie­hung im Grund­schul­al­ter“ an.

Unse­re Kin­der wach­sen in einer kom­ple­xen Medi­en­welt auf. Die ohne­hin rasan­ten Ent­wick­lun­gen der neu­en Medi­en wur­den durch die Coro­na-Pan­de­mie zusätz­lich ver­stärkt. Aber wie­viel Medi­en­zeit ver­trägt mein Grund­schul­kind? Ab wann braucht es ein eige­nes Smart­pho­ne? Und wie steht es eigent­lich um den Datenschutz?

In der sich schnell wan­deln­den Medi­en­welt ste­hen Eltern vor immer wie­der neu­en Her­aus­for­de­run­gen, ihre Kin­der sorg­sam auf Chan­cen und Gefah­ren des digi­ta­len Raums vor­zu­be­rei­ten. Um einen Durch­blick im digi­ta­len Dschun­gel zu bekom­men, erhal­ten Sie an die­sem Abend Tipps zur Medi­en­er­zie­hung und Hil­fe­stel­lun­gen, wie Sie Eltern Ihre eige­ne Medi­en­kom­pe­tenz för­dern kön­nen. Egal ob Inter­net, Fern­se­hen oder digi­ta­le Spie­le: An die­sem Abend ist auch Platz für indi­vi­du­el­le Anlie­gen und Fragen.

  • Ter­min: 19.05.2021
  • 18:30 – 20:00 Uhr
  • Online
  • Kurs­code: 1860
  • Kosten: 6,88 €

Mehr Infos und Anmel­dung mit Kurs­num­mer 1860 auf www​.vhs​-bam​berg​.de oder tele­fo­nisch unter 0951/87–1108. Anmel­de­schluss ist der 18. Mai.