TC Bam­berg ver­an­stal­te­te Ten­nis­schu­le-Tat­ter­musch-Cup 2021

Symbolbild Tennis

Vom 30.04. bis zum 02.05. fand im TC Bam­berg ein hoch­ka­rä­ti­ges Jugend­tur­nier der DTB J‑3 Kate­go­rie statt. 144 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer kämpf­ten in acht Alters­klas­sen um den Sieg beim Ten­nis­schu­le-Tat­ter­musch-Cup. Die­se hohe Teil­neh­mer­zahl, die deut­lich über denen der Vor­jah­re lag, und auch die Rück­mel­dung der Jugend­li­chen zeu­gen davon, wie sehr man sich über die Mög­lich­keit gefreut hat, sei­nen Sport wie­der aus­üben zu können.

Die Maskenpflicht wurde konsequent eingehalten. © privat

Die Mas­ken­pflicht wur­de kon­se­quent ein­ge­hal­ten. © privat

Die Ver­ant­wort­li­chen des TC Bam­berg hat­ten alle orga­ni­sa­to­ri­schen Maß­nah­men ergrif­fen, um das Tur­nier trotz stren­ger Coro­na-Auf­la­gen sei­tens DTB und BTV zu einem vol­len Erfolg wer­den zu las­sen. Tur­nier­lei­ter und Vor­stand Axel Tscha­che sorg­te mit sei­nem Team auf­grund sei­ner gro­ßen Erfah­rung für einen rei­bungs­lo­sen und pro­fes­sio­nel­len Ablauf. So wur­de eigens für alle Teil­neh­mer eine Coro­na-Test­sta­ti­on unter Hil­fe von Dr .Mat­thi­as Nagen­gast auf der Anla­ge auf­ge­baut, damit alle Spie­ler und Spie­le­rin­nen, sowie ihre eine zuge­las­se­ne Begleit­per­son nur mit einem gül­ti­gen und nega­ti­ven Coro­na-Test die Anla­ge betre­ten konn­ten. Der erst­ma­li­ge Ein­satz der LUCA-App zur Regi­strie­rung (Check-In und Check-out) konn­te den orga­ni­sa­to­ri­schen Auf­wand für das Tur­nier­team deut­lich redu­zie­ren. Und so konn­te auch der zeit­wei­se star­ke Regen die Ver­an­stal­tung nicht aufhalten.

Aus sport­li­cher Sicht war der Halb­fi­nal­ein­zug von Anna­bell Seel­mann (TC Bam­berg) in der U16W ein groß­ar­ti­ger Erfolg für den aus­rich­ten­den Ver­ein. Alle Sie­ger konn­ten sich über vie­le Punk­te für die deut­sche Rang­li­sten freu­en. Einen Pokal konn­ten sie aller­dings nicht mit nach Hau­se neh­men, denn auf eine Sie­ger­eh­rung mit Preis­über­ga­be hat­te man aus Grün­den der Hygie­ne ver­zich­ten müssen.

Die Final­ergeb­nis­se im Überblick

  • U16m: Schecken­bach Fürth) – Smrcka (Bern­hau­sen) 3:6 6:3 10:8,
  • U14m: Thies (Köln)- Kohl (Trois­dorf) 4:6 6:3 9:11,
  • U12m: Gor­ka (Olden­burg)- Glück (Elsen­feld) 6:3 6:2,
  • U11m: Bei­sse (Lei­men)- Swo­bo­da (Hau­sen) 1:6 1:6,
  • U16w: Sva­bi­ko­va (Alten­furt)- Spir­gath (Lei­men) 7:6–6:1,
  • U14w: Har­los (Wei­lers­bach)- Wasch­lew­ski (Bad Neuen­ahr) 6:1 6:3,
  • U12w: Glä­ser (Bietigheim)-Lücke (Böb­lin­gen) 6:3 7:5,
  • U11w: Simon­ski (Langen)-Köhle (Ehin­gen) 6:3 6:4