Fasching 2021 in Hirschaid: 1.111,11 € Spen­de für das sta­tio­nä­re Kin­der- und Jugend­ho­spiz Sternenzelt

Am 20. April über­reich­te der Häschaa­der Fasching e.V. die när­ri­sche Sum­me von 1.111,11 € zu Gun­sten des sich im Bau befind­li­chen sta­tio­nä­ren Kin­der- und Jugend­ho­spi­zes Ster­nen­zelt an den Hospiz­ver­ein Bam­berg e.V..

Priska Lauper und Konrad Göller vom Hospizverein, Peter Matzick (1. Vorstand Häschaader Fasching e. V.), Theresa Schaiblein (Kassier Häschaader Fasching e. V.), Lena Schaiblein (Botschafterin fürs Kinder- und Jugendhospiz Sternenzelt

Pris­ka Lau­per und Kon­rad Göl­ler vom Hospiz­ver­ein, Peter Matzick (1. Vor­stand Häschaa­der Fasching e. V.), The­re­sa Schaib­lein (Kas­sier Häschaa­der Fasching e. V.), Lena Schaib­lein (Bot­schaf­te­rin fürs Kin­der- und Jugend­ho­spiz Sternenzelt

Die Frau­en und Män­ner des 2019 frisch gegrün­de­ten Faschings­ver­eins in Hirschaid mach­ten u. a. mit Vide­os auf ihrer Web­site die Pan­de­mie-Faschings­zeit für vie­le schö­ner und ani­mier­ten ganz offen­sicht­lich ihre Jecken und Anhänger*innen zum Spen­den – zusam­men kam ein Betrag, der vom Elfer­rat auf­ge­run­det wurde.

Kon­rad Göl­ler und Pris­ka Lau­per vom Hospiz­ver­ein freu­ten sich neben der Spen­de sehr über das Ange­bot, ab 2023 ein Stück Häschaa­der Fasching im Kin­der- und Jugend­ho­spiz Ster­nen­zelt statt­fin­den zu las­sen, wenn die Kin­der, Jugend­li­chen und Fami­li­en dies wün­schen. Bot­schaf­te­rin Lena Schaib­lein brach­te zudem aus eige­ner Krank­heits­er­fah­rung wert­vol­le Ideen für die inne­re Aus­ge­stal­tung des Kin­der­ho­spi­zes mit und sag­te ihre ehren­amt­li­che Mit­ar­beit für die Beglei­tung der Fami­li­en zu, wenn das Ster­nen­zelt fer­tig gestellt ist.