Reit­club St. Huber­tus Markt­red­witz hält Vir­tu­el­le Vorstandswahlen

Die neue Vorstandschaft des Reitclubs St. Hubertus
Die neue Vorstandschaft des Reitclubs St. Hubertus

Der Reit­club St. Huber­tus Markt­red­witz e.V. hat, wie bereits im ver­gan­ge­nen Jahr, sei­ne all­jähr­li­che Mit­glie­der­ver­samm­lung erneut als Video­kon­fe­renz abge­hal­ten. Trotz die­ser unge­wöhn­li­chen Umstän­de konn­te Wahl­lei­ter Horst Zacha­ri­as die dies­jäh­ri­gen Vor­stands­wahl durchführen.

In ihrem Amt bestä­tigt wur­den die erste Vor­stands­vor­sit­zen­de Natha­lie Sal­lie, sowie Ker­stin Grü­ner als zwei­te Vor­sit­zen­de, Kas­sen­war­tin Gise­la Schmidt sowie Schrift­füh­rer Chri­stoph Hen­ke­ni­us. Zur neu­en Sport­war­tin wur­de Corin­na Sieg­le-Kara­ya­zi gewählt, wäh­rend Syl­via Dagostin und Reit­leh­re­rin Annett Krautz zu neu­en Jugend­war­tin­nen bestimmt wurden.

Natha­lie Sal­lie blick­te zurück auf das ver­gan­ge­ne Jahr, das für den Ver­ein sehr schwer gewe­sen war. So konn­ten wegen Coro­na kei­ne Ver­an­stal­tun­gen abge­hal­ten wer­den. Die tra­di­ti­ons­rei­chen Nord­baye­ri­schen Rei­ter­ta­ge muss­ten abge­sagt wer­den, eben­so wie das all­jähr­li­che Weih­nachts­rei­ten im Stall. Auch konn­te man sich weder am Markt­red­wit­zer Feri­en­pro­gramm betei­li­gen, noch für die Stall­ju­gend Unter­neh­mun­gen planen.

Auch der abschlie­ßen­de Jah­res­aus­blick konn­te nur bedingt Hoff­nung ver­brei­ten: Bei­spiels­wei­se möch­te der Ver­ein das Reit­tur­nier heu­er statt im Som­mer im Herbst abhal­ten – sofern es die Inzi­denz­zah­len zulas­sen. Wei­te­re Ver­an­stal­tun­gen, Aktio­nen oder Unter­neh­mun­gen kön­nen, wenn über­haupt, nur sehr kurz­fri­stig geplant und ange­setzt werden.

Chri­stoph Henkenius