Groß­teil der VGN-Frei­zeit­li­ni­en star­tet am 1. Mai

Freizeitbus des VGN. Foto: VGN / Gaspar-Klein
Freizeitbus des VGN. Foto: VGN / Gaspar-Klein

Nach­hal­ti­ge und ein­fa­che Anrei­se zu Wan­der- und Radausflügen

In die­sem Jahr brin­gen ins­ge­samt 25 VGN Frei­zeit­bus­li­ni­en sport­lich Akti­ve aber auch kul­tu­rell Inter­es­sier­te in die unter­schied­lich­sten Regio­nen im VGN-Gebiet. 19 Lini­en star­ten zum tra­di­tio­nel­len Ter­min am 1. Mai, bei ein­zel­nen Lini­en ver­schiebt sich Start auf­grund der Coro­na-Situa­ti­on vor Ort bzw. der bis­her geschlos­se­nen Gastronomie.

VGN-Geschäfts­füh­re­rin Anja Steidl erklärt: „Der VGN hat sich bewusst dazu ent­schie­den, den Start der Frei­zeit­li­ni­en zum gewohn­ten Ter­min am 1.Mai vor­zu­se­hen. Wir möch­ten unse­ren Fahr­gä­sten gera­de in die­sen schwie­ri­gen Zei­ten ein Ange­bot machen, die Natur zu genie­ßen und im Rah­men des Erlaub­ten ihre Frei­zeit an der fri­schen Luft zu gestal­ten. Mit dem Ein­hal­ten der Hygie­ne­vor­schrif­ten ist das Infek­ti­ons­ri­si­ko in Bus und Bahn sehr gering. Dies zei­gen alle bis­her durch­ge­führ­ten Stu­di­en so auf. Die Ver­ant­wort­li­chen vor Ort beur­tei­len die Situa­ti­on stän­dig aktu­ell nach dem regio­na­len Gesche­hen. Sie behal­ten die Inzi­denz-Lage im Auge und reagie­ren im Zwei­fel schnell.

Daher kön­nen sich bei ein­zel­nen Lini­en auch kurz­fri­stig Ände­run­gen erge­ben. Bit­te infor­mie­ren Sie sich daher tages­ak­tu­ell auf unse­ren Web­sei­ten, ob Ihre gewünsch­te Ver­bin­dung fährt.“

Die­se Lini­en star­ten am 1. Mai:

  • Stei­ger­wald: Linie 127 (Aisch­grün­der-Bier-Express) und 990 (Stei­ger­wald-Express)
  • Frän­ki­sche Schweiz: 229 (Tru­bach­tal-Express), 235 (Wild­park-Express), 389 (Wie­sent­tal-Express), 230 (Braue­rei­en-Wan­der-Express), 265 (Hal­lern­dor­fer-Kel­ler-Express), 343 (Bier-Brot­zeit und Burgen-Express)
  • Fich­tel­ge­bir­ge: 329 (Fich­tel­ge­birgs-Express I), 369 (Fich­tel­ge­birgs-Express II)
  • Amberg-Sulz­ba­cher-Land: 339 (Auer­ba­cher-Erz-Express), 479 (Birg­land-Express), 499 (Hirsch­bach­tal-Express)
  • rund ums Alt­mühl­tal: 515 (Kanal-Alt­mühl-Express), 636 (Gred­lEx­press)
  • Frän­ki­sches Seen­land: 609 (Brom­bach­see-Express), 633 (Roth­see-Express), 689 (Alt­mühl­see-Express), 699 (Klei­ner Brombachsee-Express)

Die­se Lini­en star­ten nach aktu­el­lem Stand später:

  • Linie 107 (Main­schlei­fen-Express), Linie 108 (Dorf­schät­ze-Express), Linie 109 (Bocks­beu­tel-Express): Start der­zeit geplant am 22. Mai
  • Neu: Linie 399.1 (Bier- und Bur­gen­li­nie) und Linie 399.2 (Schlös­ser­li­nie): Start der­zeit geplant am 22. Mai
  • Neu: Linie 1159 (Bur­gen­win­kel-Express), Linie 1169 (Bier-und-Wein-Express): Start der­zeit geplant Mit­te Mai

Ände­run­gen sind mög­lich. Fahr­gä­ste soll­ten sich daher direkt vor Fahrt­an­tritt über die gewünsch­te Ver­bin­dung unter vgn​.de/​f​r​e​i​z​e​i​t​l​i​n​ien oder vgn​.de/​f​a​h​r​p​l​a​n​a​e​n​d​e​r​u​n​gen informieren.

Sams­tag­abend län­ger im Wein­pa­ra­dies bleiben

Der belieb­te Bocks­beu­tel-Express dreht am Sams­tag künf­tig eine ExtraRun­de ab Uffen­heim Bahn­hof um 20:08 Uhr, damit Gäste in Ruhe ihr Glas Wein in der idyl­li­schen Land­schaft aus­trin­ken kön­nen – sobald dies wie­der mög­lich ist. Pas­sen­de Wan­de­run­gen in die Regi­on fin­den sich im neu­en Frei­zeit­tipp „Histo­ri­sche Kir­chen­bur­gen und male­ri­sche Win­zer­stu­ben im Weinparadies“.

Betrieb und Linienprospekte

Vie­le Lini­en sind das gan­ze Wochen­en­de unter­wegs, man­che nur son­nund fei­er­tags. Auf vgn​.de/​f​r​e​i​z​e​i​t​l​i​n​ien besteht die Mög­lich­keit, nach Wochen­ta­gen mit Betrieb, Fahr­rad­mit­nah­me oder Regi­on zu fil­tern. Die Lini­en­pro­spek­te sind dort als Down­load ver­füg­bar sowie in den Kun­den­bü­ros der Ver­kehrs­un­ter­neh­men im VGN kosten­frei erhältlich.

Sie ent­hal­ten neben den Fahr­plä­nen jeweils eine kur­ze Beschrei­bung der ange­fah­re­nen Orte, Tipps zu Ein­kehr­mög­lich­kei­ten und Hin­wei­se auf zur Rou­te pas­sen­de Wan­der- und Radtouren.

Fahr­rad­mit­nah­me in eini­gen Lini­en möglich

In die­sen Lini­en ist es mög­lich, sein Fahr­rad mitzunehmen:

  • Linie 329 (Fich­tel­ge­birgs-Express I) und Linie 369 (Fich­tel­ge­birgs-Express II)
  • Linie 399.1 (Bier- und Bur­gen­li­nie) und Linie 399.2 (Schlös­ser­li­nie)
  • Linie 515 (Kanal-Alt­mühl-Express)
  • Linie 636 (Gredl-Express)
  • Linie 990 (Stei­ger­wald-Express)
  • Linie 1159 (Bur­gen­win­kel-Express), Linie 1169 (Bier-und-Wein-Express)

Die ein­zel­nen Bedin­gun­gen und Kapa­zi­tä­ten fin­den sich in den Fahr­plä­nen im Lini­en­pro­spekt. In man­chen Lini­en ist eine vor­he­ri­ge Anmel­dung erforderlich.

Aktu­el­le Infor­ma­tio­nen und Stu­di­en zum The­ma Coro­na und ÖPNV fin­den Sie unter vgn​.de/​c​o​r​ona.