Segel­flie­gen ler­nen am Feuerstein

Fränkische Fliegerschule Feuerstein: Schleppflug
Fränkische Fliegerschule Feuerstein: Schleppflug

Die Frän­ki­sche Flie­ger­schu­le Feu­er­stein e.V. bie­tet in den Pfingst­fe­ri­en vom 22. Mai bis 4. Juni einen Segel­flug-Lehr­gang für Anfän­ger an: In 14 Tagen wer­den Fuß­gän­ger zu Solo-Pilo­ten ausgebildet.

Laut­los durch die Lüf­te schwe­ben, das Spiel mit dem Auf­wind und die traum­haf­te Land­schaft der Frän­ki­schen Schweiz von oben erle­ben: All das bie­tet der Anfän­ger­lehr­gang der Flie­ger­schu­le am Flug­platz Burg Feu­er­stein zwi­schen Forch­heim und Bamberg.

Erfah­re­ne Flug­leh­rer ver­mit­teln im Schu­lungs-Dop­pel­sit­zer die prak­ti­schen Grund­la­gen des Flie­gens. Die Grup­pe von maxi­mal fünf Teil­neh­mern bekommt neben klei­nen theo­re­ti­schen Ein­hei­ten eine gründ­li­che Ein­wei­sung zum Ver­hal­ten auf dem Flugplatz.

Schon mit 14 Jah­ren kann man die Aus­bil­dung begin­nen, nach oben sind kei­ne Gren­zen gesetzt. Die ein­zi­ge Vor­aus­set­zung ist ein medi­zi­ni­sches Taug­lich­keits­zeug­nis, das bei Lehr­gangs­be­ginn vor­lie­gen muss. Kon­takt­da­ten von Flie­ger­ärz­ten erhal­ten Sie im Büro der Fliegerschule.

Im Gesamt­preis von 2.090 EUR sind 40 Flug­zeug-Schlepps sowie Seg­ler- und Lehrerge­büh­ren ent­hal­ten. 40 Starts rei­chen für einen durch­schnitt­lich begab­ten Flug­schü­ler aus, um reif für den ersten Allein­flug zu wer­den. Dar­über hin­aus not­wen­di­ge Starts wer­den nach der aktu­el­len Preis­li­ste berechnet.

Der Lehr­gang endet mit der soge­nann­ten A‑Prüfung, also den ersten drei Allein­flü­gen der neu­en Pilo­ten. Soll­te das Wet­ter die nöti­ge Anzahl an Starts nicht erlau­ben, wer­den die Flü­ge zu einem spä­te­ren Zeit­punkt indi­vi­du­ell nach­ge­holt. Danach kann es dann wei­ter­ge­hen mit der Aus­bil­dung bis zum Segelflugschein.

Der Kurs fin­det unter stren­gen Hygie­ne­be­din­gun­gen statt und natür­lich nur, wenn die aktu­el­len Coro­na-Vor­schrif­ten es erlau­ben. Abstands­re­geln sind auf dem weit­läu­fi­gen Gelän­de leicht ein­zu­hal­ten, im Flug­zeug herrscht Maskenpflicht.

Inter­es­sen­tIn­nen mel­den sich bei Fra­gen und für die Anmel­dung im Büro der Frän­ki­schen Flie­ger­schu­le unter 09194 797575 oder info@​edqe.​de

Der näch­ste Lehr­gang star­tet in den Som­mer­fe­ri­en ab 23. August.