Stadt und Land­kreis Hof: Die Impf­quo­te „nimmt Fahrt auf“ und liegt über dem Lan­des- und Bundesdurchschnitt

Symbolbild Impfung

Seit Beginn der Imp­fun­gen Ende Dezem­ber konn­ten in Stadt und Land­kreis Hof ins­ge­samt 50.856 Dosen in den bei­den Impf­zen­tren sowie durch mobi­le Impf­teams geimpft wer­den. Davon 39.299 Erst­imp­fun­gen (25.667 Bio­N­Tech, 11.920 Astra­Ze­ne­ca, 1.712 Moder­na). 11.557 Per­so­nen haben bis­her die Zweit­imp­fung erhal­ten (11.366 mit Bio­N­Tech, 5 Astra­Ze­ne­ca, 186 Per­so­nen mit Moderna).

Zusätz­lich wur­den durch die Haus­ärz­te in Stadt und Land­kreis Hof ins­ge­samt 7.361 Dosen (davon 7.316 Erst­imp­fun­gen) geimpft. Damit liegt die Zahl der bis­he­ri­gen Imp­fun­gen im Hofer Land bei 58.217.

Die Impf­quo­te (nach Erst­imp­fung) in Stadt und Land­kreis Hof liegt bei

33,3%. (zum Ver­gleich: Bay­ern 22,9% und Deutsch­land 22,2)