Den 3. Öku­me­ni­schen Kir­chen­tag in Bay­reuth erleben

Symbolbild Kirche

Der Kir­chen­tag ist ein High­light, das alle zwei Jah­re vie­le Men­schen aus ganz Deutsch­land und dar­über hin­aus fas­zi­niert und inspi­riert. Ganz beson­ders gilt das für die Öku­me­ni­schen Kir­chen­ta­ge, die nicht nur gemein­sam von evan­ge­li­scher und katho­li­scher Sei­te, son­dern auch in Zusam­men­ar­beit mit vie­len ande­ren christ­li­chen Kir­chen gefei­ert wer­den. Für die­ses Jahr war der drit­te öku­me­ni­sche Kir­chen­tag in Frank­furt geplant. Weil so ein Groß­ereig­nis der­zeit natür­lich nicht vor­stell­bar ist, fin­det der drit­te öku­me­ni­sche Kir­chen­tag vom 13. bis 16. Mai 2021 digi­tal und dezen­tral statt.

Aus die­ser Not machen wir eine Tugend. Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­ter aus dem Arbeits­kreis christ­li­cher Kir­chen in Bay­reuth (AcK) haben gemein­sam über­legt, wie wir zusam­men und unter Ein­hal­tung aller Sicher­heits­vor­keh­run­gen das Kir­chen­tags­ge­fühl in Bay­reuth wach­ru­fen kön­nen. Ergän­zend zu den vie­len digi­ta­len Ange­bo­ten, die über die Sei­te www​.oekt​.de abge­ru­fen wer­den kön­nen, fei­ern wir am Sams­tag, den 15.05.2021 zusam­men drei beson­de­re Andach­ten in den drei histo­ri­schen Innen­stadt­kir­chen Bay­reuths. Alle Andach­ten wer­den je von einem öku­me­ni­schen Team gelei­tet und erhal­ten sowohl inhalt­lich wie auch musi­ka­lisch durch die unter­schied­li­chen Part­ner eine beson­de­re Note.

Es beginnt um 9 Uhr mit einer öku­me­ni­schen Mor­gen­an­dacht in der Stadt­kir­che rund um die digi­ta­le Dia­log-Bibel­ar­beit von Prof. Dr. Ulrich Hemel (Bun­des­vor­sit­zen­der des Bun­des Kath. Unter­neh­mer aus Köln) und Prof. Dr. Eck­hard Nagel (Prä­si­dent des 2. ÖKT Mün­chen 2010 und Pro­fes­sor für Medi­zin­ma­nage­ment und Gesund­heits­wis­sen­schaf­ten an der Uni­ver­si­tät Bay­reuth). Sie wird gelei­tet von Pfar­re­rin Dr. Ire­ne Mil­den­ber­ger (St. Geor­gen, ev.luth.) und Pastor Kar­sten Wein­and (EFG) und musi­ka­lisch aus­ge­stal­tet von der Abtei­lung für Popu­lar­mu­sik der Hoch­schu­le für Ev. Kir­chen­mu­sik Bay­reuth. Um 12 Uhr ist in der Spi­tal­kir­che die öku­me­ni­sche ‚Orgel­an­dacht um zwölf‘ mit Stücken und Bear­bei­tun­gen zu bekann­ten und belieb­ten Kir­chen­tags­lie­dern der letz­ten Jahr­zehn­te, sie wird gelei­tet von Dekan Jür­gen Hacker (Stadtkirche/​Dekanatsbezirk Bay­reuth-Bad Berneck, (ev.luth.) und Pfar­rer Hans-Jür­gen Pöschl (alt­ka­tho­li­sche Gemein­de), an der Orgel sind zu hören Kir­chen­mu­sik­di­rek­tor Micha­el Dorn (ev.luth.) und Kan­tor Seba­sti­an Ruf (rk.). Die öku­me­ni­sche Abschluss­an­dacht am Abend wird um 17 Uhr in der Schloss­kir­che gemein­sam mit dem Bezirks­po­sau­nen­chor Bay­reuth-Bad Berneck mit Pfar­rer Dr. Car­sten Brall (Stadt­kir­che, ev.luth.) und Pasto­ral­re­fe­rent Andre­as Flei­scher (St. Johan­nes Nepo­muk, rk.) zum Mot­to des Kir­chen­tags ‚schaut hin (Mk 6,38) – Ehr­lich hin­schau­en, ein­an­der ver­trau­en und gemein­sam han­deln‘ gefei­ert. Bit­te ach­ten Sie wegen mög­li­cher kurz­fri­sti­ger Anpas­sun­gen auf die Ankün­di­gung auf der Home­page https://​www​.deka​nat​-bay​reuth​bad​berneck​.de/​ack und in der Tages­pres­se bzw. über die sozia­len Medien.

Sein Sie dabei, wenn wir etwas vom Kir­chen­tags­ge­fühl mit sei­nen inter­es­san­ten Impul­sen und Begeg­nun­gen (mit Abstand und unter Ein­hal­tung aller nöti­gen Sicher­heits­vor­keh­run­gen) nach Bay­reuth holen – denn wann gab es je einen Kir­chen­tag oder Katho­li­ken­tag in Bayreuth?