Land­rats­amt Coburg: Hin­wei­se zum Schul­un­ter­richt in der kom­men­den Woche

Schule Corona Symbolbild

Auf Grund­la­ge des aktu­el­len Inzi­denz­wer­tes tref­fen die Kreis­ver­wal­tungs­be­hör­den wöchent­lich die Fest­le­gung, wie der Unter­richts­be­trieb in der Fol­ge­wo­che stattfindet.

Der 7‑Ta­ge-Inzi­denz­wert im Cobur­ger Land liegt am heu­ti­gen 16. April mit 179,8 deut­lich über 100. Nach­dem der Inzi­denz­wert bereits in der aktu­el­len Woche (KW15) über 100 lag, wer­den sich die Rege­lun­gen nicht ver­än­dern und gel­ten ent­spre­chend fort.

Für den Unter­richt und für die sons­ti­gen Schul­ver­an­stal­tun­gen im Sin­ne des Bay­er. Geset­zes über das Erzie­hungs- und Unter­richts­we­sen (Bay­EUG) gilt kom­men­de Woche (KW 16 – 19.04. bis 25.04.2021) dem­nach Folgendes:

Grund­schu­len / Grund­schul­stu­fen der Förderzentren

Für die Jahr­gangs­stu­fe 4 der Grund­schu­len bzw. der Grund­schul­stu­fen der För­der­zen­tren, die nach den Lehr­plä­nen der all­ge­mei­nen Schu­len unter­rich­ten, fin­det Prä­senz­un­ter­richt statt, soweit dabei der Min­dest­ab­stand von 1,5 m durch­ge­hend und zuver­läs­sig ein­ge­hal­ten wer­den kann. Ansons­ten fin­det Wech­sel­un­ter­richt statt.

Für alle übri­gen Jahr­gangs­stu­fen fin­det Distanz­un­ter­richt statt.

Wei­ter­füh­ren­de und beruf­li­che Schu­len, übri­ge Jahr­gangs­stu­fen der Förderschulen

Für die Abschluss­klas­se der wei­ter­füh­ren­den und beruf­li­chen Schu­len fin­det Prä­senz­un­ter­richt statt, soweit dabei der Min­dest­ab­stand von 1,5 m durch­ge­hend und zuver­läs­sig ein­ge­hal­ten wer­den kann. Ansons­ten fin­det Wech­sel­un­ter­richt statt.

Für alle übri­gen Jahr­gangs­stu­fen fin­det Distanz­un­ter­richt statt.

Gym­na­si­en und Fachoberschulen

Für die Jahr­gangs­stu­fe 11 sowie für die Abschluss­klas­sen fin­det Prä­senz­un­ter­richt statt, soweit dabei der Min­dest­ab­stand von 1,5 m durch­ge­hend und zuver­läs­sig ein­ge­hal­ten wer­den kann. Ansons­ten fin­det Wech­sel­un­ter­richt statt.

Für alle übri­gen Jahr­gangs­stu­fen fin­det Distanz­un­ter­richt statt.

Die Schu­len für Kran­ke ertei­len in Über­ein­stim­mung mit den Hygie­ne­vor­schrif­ten der Kli­ni­ken Unter­richt bzw. bie­ten eine Not­be­treu­ung an.

Die Schul­vor­be­rei­ten­den Ein­rich­tun­gen öff­nen im Gleich­klang mit vor­schu­li­schen Kin­der­ta­ges­stät­ten und den vor­schu­li­schen Heil­päd­ago­gi­schen Tagesstätten.

Die Vor­ga­ben für den Unter­richt sind vom Inzi­denz­wert in der Kom­mu­ne abhän­gig und für die Ver­wal­tung bin­dend für ihre Ent­schei­dung zum Unter­richts­ab­lauf in der gesam­ten kom­men­den Woche.