Finanz­se­nat und Voll­sit­zung des Bam­ber­ger Stadtrates

In der kom­men­den Woche fin­den zwei öffent­li­che Sit­zun­gen des Stadt­ra­tes im Hegel­saal der Kon­zert- und Kon­gress­hal­le statt. Den Anfang macht am Diens­tag, 20. April, um 16.00 Uhr der Finanz­se­nat. Auf der Tages­ord­nung ste­hen unter ande­rem die Jah­res­rech­nun­gen der Stadt Bam­berg und der von der Stadt Bam­berg ver­wal­te­ten Stif­tun­gen, das wei­te­re Vor­ge­hen bei der Sanie­rung der Graf-Stauf­fen­berg-Schu­len, die zukünf­ti­ge Nut­zung des Staubs­chen Hau­ses sowie das Pro­gramm „Smart City“.

Am Mitt­woch, 21. April, befasst sich um 16.00 Uhr der Stadt­rat mit dem aktu­el­len Sach­stand zur Covid-19-Pan­de­mie, der Ab- und Neu­be­ru­fung von Mit­glie­dern des Fami­li­en­bei­ra­tes sowie der Neu­be­ru­fung der Mit­glie­der des Bei­ra­tes für Senio­rin­nen und Senioren.

Ein­lass ist ab 15.30 Uhr. Auf­grund der aktu­el­len Situa­ti­on kommt es wei­ter­hin zu Beschrän­kun­gen der Besu­cher­zah­len. Zusätz­lich wei­sen wir dar­auf hin, dass in den Räum­lich­kei­ten der Kon­zert- und Kon­gress­hal­le die Pflicht zum Tra­gen einer FFP2-Mas­ke besteht und der Zugang nur mit einer ent­spre­chen­den Mas­ke gewährt wer­den kann.

Alle Tages­ord­nun­gen und Sit­zungs­un­ter­la­gen sind unter www​.stadt​.bam​berg​.de/​s​i​t​z​u​n​g​s​k​a​l​e​n​der zu finden.