Stadt­ra­deln 2021 im Land­kreis Kulm­bach: Kli­ma­bünd­nis schal­tet Regi­strie­rung frei

radeln-symbolbild

Der Kli­ma-Rat und der Umwelt­aus­schuss des Land­krei­ses Kulm­bach gaben wie­der grü­nes Licht für die Betei­li­gung am STADT­RA­DELN 2021. Ganz nach dem Mot­to „Jeder Tritt spart Sprit ‑wer radelt mit?“ steht der Wett­be­werb für Gesund­heit, Lebens­qua­li­tät, Rad­för­de­rung und Kli­ma­schutz. Gera­delt wird an 21 auf­ein­an­der fol­gen­den Tagen, im Land­kreis Kulm­bach vom 04.07. bis 24.07.2021, die online Regi­strie­rung ist ab sofort möglich.

Das Kli­ma­schutz­ma­nage­ment des Land­krei­ses ist loka­le Koor­di­na­ti­ons­stel­le für das STADT­RA­DELN, ver­ant­wort­lich für die Vor­be­rei­tung sowie Durch­füh­rung des Wett­be­werbs und somit die erste Anlauf­stel­le für inter­es­sier­te Radeln­de. „Rad­fah­ren bie­tet auch in Zei­ten von Coro­na unter Beach­tung der jeweils aktu­ell gel­ten­den Kon­takt­be­schrän­kun­gen die Mög­lich­keit, sich an der fri­schen Luft zu bewe­gen, Aus­flü­ge in unse­rem schö­nen Land­kreis zu unter­neh­men und Wege zur Arbeit oder zum Ein­kau­fen kli­ma­freund­lich zurück­zu­le­gen“, erklärt Land­rat Klaus Peter Söllner.

Wer kann sich der Her­aus­for­de­rung stellen?

Alle Bürger*innen und Kommunalpolitiker*innen unse­res Land­krei­ses sowie alle Per­so­nen, die bei uns im Land­kreis Kulm­bach arbei­ten, einem Ver­ein ange­hö­ren oder eine Schule/​Bildungseinrichtung besuchen.

Wie kann jeder Ein­zel­ne mitmachen?

Unter www​.stadt​ra​deln​.de/​r​a​d​l​e​r​b​e​r​e​ich kön­nen sich die Teil­neh­men­den bereits jetzt regi­strie­ren, ent­we­der ein eige­nes Team grün­den oder sich dem bereits vor­han­de­nen „Offe­nen Team“ unse­res Land­krei­ses anschließen.

Eine Per­son, die ein Team neu grün­det, ist auto­ma­tisch Team-Cap­tain und braucht min­de­stens noch ein Mit­glied. Wer ein Team grün­det – so emp­fiehlt das Kli­ma­bünd­nis – soll­te auch einen Haken bei „geschlos­se­nem Team“ set­zen. Somit wird der Team-Cap­tain per Mail jeweils ange­fragt, wenn ein neu­er Rad­ler in das Team will. „Letz­tes Jahr hat­ten wir das Pro­blem, dass sich ein paar Spaß­vö­gel eines Abends in die Teams ein­ge­schli­chen haben und kurz­fri­stig meh­re­re Mil­lio­nen an gera­del­ten Kilo­me­tern für unse­ren Land­kreis ein­ge­ge­ben haben, die wir in Koope­ra­ti­on mit den Team-Cap­tains erst nach län­ge­rer Zeit wie­der berei­ni­gen konn­ten“, so Koor­di­na­to­rin Ingrid Flie­ger zum Hin­ter­grund der Emp­feh­lung des Klimabündnisses.

Was sind die Zie­le beim STADTRADELN?

Pri­vat und beruf­lich mög­lichst vie­le Kilo­me­ter mit dem Fahr­rad zurück­zu­le­gen. Das gemein­sa­me Sam­meln der gera­del­ten Kilo­me­ter erfolgt digi­tal für den Land­kreis Kulmbach.

Wie funk­tio­niert das Kilometersammeln?

Jeder Kilo­me­ter, der wäh­rend der drei­wö­chi­gen Akti­ons­zeit mit dem Fahr­rad zurück­ge­legt wird, kann online ins km-Buch ein­ge­tra­gen oder direkt über die STADT­RA­DELN-App (www​.stadt​ra​deln​.de/​app) getrackt wer­den. Radeln­de ohne Inter­net­zu­gang kön­nen dem Kli­ma­schutz­ma­nage­ment wöchent­lich die Rad­ki­lo­me­ter melden.

Schul­ra­deln Bayern

Auf­ruf an unse­re Schu­len im Land­kreis zur Teil­nah­me – beim letz­ten STADT­RA­DELN haben unse­re Schü­ler­spre­cher, die Rek­to­ren und Leh­rer Schü­ler und Eltern zu Spit­zen­lei­stun­gen motiviert.

Auf der Suche nach STADT­RA­DELN-Stars 2021 – wer möch­te sich der Her­aus­for­de­rung stellen? 

Wer schafft es, 21 Tage lang am Stück sein Auto ste­hen zu las­sen und gleich­zei­tig der Ver­su­chung zu wider­ste­hen in einem ande­ren Auto mit­zu­fah­ren? Gesucht wer­den wie­der 5 Radel-Stars, die 21 Tage mit Rad u. ÖPNV fah­ren und das Auto ste­hen las­sen. Zu gewin­nen gibt es die Fahr­rad­ta­schen von Ortlieb.

Wer Inter­es­se hat kann sich an den Land­kreis Kulm­bach unter der Tel.-Nr. 09221/707–148 oder unter flieger.​ingrid@​landkreis-​kulmbach.​de wenden.