Mal­te­ser Wai­schen­feld eröff­nen drit­tes Impf­zen­trum in Bayreuth

Drittes Impfzentrum unter der Regie der Malteser Waischenfeld eröffnet
Drittes Impfzentrum unter der Regie der Malteser Waischenfeld eröffnet

Die Mal­te­ser Wai­schen­feld betrei­ben seit Frei­tag, den 09. April 2021 das drit­te Impf­zen­trum in der Stadt und dem Land­kreis Bay­reuth. Ober­bür­ger­mei­ster Tho­mas Ebers­ber­ger und Land­rat Flo­ri­an Wie­de­mann haben es sich nicht neh­men las­sen, zum Impf­start anwe­send zu sein. „Die aktu­el­le Impf­stoff­si­tua­ti­on lässt es zu, dass in dem schon seit län­ge­rer Zeit fer­tig ein­ge­rich­te­ten Impf­zen­trum in der Turn­hal­le am Stadt­bad der Impf­be­trieb auf­ge­nom­men wer­den kann. Imp­fen ist in der jet­zi­gen Pha­se das Aller­wich­tig­ste, mit den Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen des Baye­ri­schen Roten Kreu­zes und der Mal­te­ser ste­hen star­ke Part­ner an der Sei­te der Stadt und des Land­krei­ses Bay­reuth, die ein schnel­les und fle­xi­bles Reagie­ren mit ermög­li­chen wür­den“, so Land­rat Flo­ri­an Wiedemann.

„Wir machen das ger­ne, die Pan­de­mie ver­langt viel von unse­ren Hel­fern ab, aber man sei froh, einen wich­ti­gen Bei­trag in der Bekämp­fung lei­sten zu kön­nen. Auf­grund unse­rer Erfah­run­gen wer­den unse­re Mit­ar­bei­ter auch in die­sem Impf­zen­trum alles tun, um mög­lichst vie­len Bür­gern mög­lichst schnell mit Imp­fung Hoff­nung und Zuver­sicht zu geben. “, so die Diö­ze­san­ge­schäfts­füh­re­rin der Mal­te­ser, Clau­dia Ramminger.

Ober­bür­ger­mei­ster Tho­mas Ebers­ber­ger beton­te in sei­ner Rede den Erfolg der Imp­fun­gen in den Pfle­ge­ein­rich­tun­gen. „Da ist fast nichts mehr, dafür trifft es jetzt ande­re Grup­pen“, so der Ober­bür­ger­mei­ster der Stadt Bayreuth.

Nach der­zei­ti­gem Stand wird das Impf­zen­trum zunächst an den näch­sten Wochen­en­den bis Ende April geöff­net sein und pro Öff­nungs­tag 204 Imp­fun­gen ver­ab­rei­chen. Die geplan­ten Öff­nungs­zei­ten sind frei­tags bzw. sams­tags von 13:45 Uhr bis 20:15 Uhr und sonn­tags von 11:15 Uhr bis 17:45 Uhr.

Die Anzahl der täg­li­chen Imp­fun­gen ent­spricht exakt der Kapa­zi­tät des Impf­zen­trums Peg­nitz. Die Ter­mi­ne kön­nen ent­we­der online über die Regi­strie­rungs­platt­form des Frei­staats Bay­ern unter www​.impf​zen​tren​.bay​ern oder auch tele­fo­nisch bei der Impf­hot­line des Land­rats­am­tes Bay­reuth unter der Ruf­num­mer 0921/728–700 gebucht werden.