Smart City Bam­berg – Volt befragt die Bevölkerung

Im Novem­ber 2020 wur­de Bam­berg in das Bun­des­för­der­pro­gramm „Smart Cities“ auf­ge­nom­men. Als eine von bun­des­weit 32 Kom­mu­nen hat Bam­berg damit in den näch­sten sie­ben Jah­ren die Chan­ce zu zei­gen wie eine digi­ta­le Modell­stadt der Zukunft aus­se­hen kann. Dafür ste­hen Bam­berg ins­ge­samt 15,75 Mio. Euro För­der­gel­der zur Verfügung.

Doch was erwar­ten sich die Bamberger*innen von einer Smart City Bam­berg? Was bedeu­tet dies für Ver­wal­tung, Woh­nen, Ver­kehr oder Gesund­heits­we­sen? Wel­che cle­ve­ren Inno­va­tio­nen kön­nen unser Leben in Zukunft ver­ein­fa­chen und gleich­zei­tig Res­sour­cen scho­nen und damit die Umwelt schützen?

„Uns ist es ein gro­ßes Anlie­gen von Anfang an die Bürger*innen mit ins Boot zu holen“ sagt dazu Lau­ra Kut­tler, Vor­sit­zen­de von Volt Bay­ern. Die 34-jäh­ri­ge Bam­ber­ge­rin und ihre Parteikolleg*innen haben sich daher seit meh­re­ren Mona­ten damit beschäf­tigt, wie man Auf­merk­sam­keit für das The­ma schaf­fen und gleich­zei­tig die Ideen und Mei­nun­gen der Bamberger*innen mit ein­flie­ßen las­sen könn­te. “Eine Umfra­ge schien uns geeig­net: Sie ist kurz, ein­fach und regt dazu an die Fan­ta­sie spie­len zu las­sen wie ein digi­ta­les Bam­berg 2030 aus­se­hen könn­te” führt Kut­tler wei­ter aus.

Auch der Volt-Stadt­rat Dr. Brün­ker ist in die Umfra­ge invol­viert. “Vor knapp einem Jahr zogen wir mit dem Ver­spre­chen in das Rat­haus ein, Bam­berg digi­tal und par­ti­zi­pa­tiv zu gestal­ten. Das Smart City Pro­gramm ist dies­be­züg­lich eine gro­ße Chan­ce, die wir alle gemein­sam ergrei­fen soll­ten“, erläu­tert Brünker.

Am 11. April star­tet Volt Bam­berg nun unter www​.volt​deutsch​land​.org/​b​a​m​b​e​r​g​/​s​m​a​r​t​-​c​ity eine online-Umfra­ge, in der alle Bamberger*innen ihre Ideen zu dem The­ma ein­brin­gen können.Mitbürger*innen, die den Fra­ge­bo­gen lie­ber in Papier­form aus­fül­len möch­ten, kön­nen ihn per Email unter bamberg@​voltdeutschland.​org oder per Brief an Volt Bam­berg, c/​o Frak­ti­on Volt/​ÖDP/​BM, Grü­ner Markt 7, 96047 Bam­berg, anfor­dern. Die Ergeb­nis­se der anony­men Umfra­ge wer­den dem Smart City Team der Stadt Bam­berg im Anschluss an die Umfra­ge selbst­ver­ständ­lich zur Ver­fü­gung gestellt.