Ober­fran­ken­der­by! medi bay­reuth erwar­ten am Sams­tag Bro­se Bamberg

symbolbild basketball

Es ist mal wie­der Der­by-Zeit! Um genau zu sein … das 81. ober­frän­ki­sche Kräf­te­mes­sen zwi­schen Bay­reuth und Bam­berg steht an. Am 27. Spiel­tag in der easy­Credit Bas­ket­ball Bun­des­li­ga kommt es dies­mal in der Ober­fran­ken­hal­le zum Auf­ein­an­der­tref­fen zwi­schen medi bay­reuth und Bro­se Bam­berg. Sprung­ball für den von HD-Bau prä­sen­tier­ten Bas­ket­ball-Klas­si­ker ist am Sams­tag um 20:30 Uhr.

Bei­de Teams kämp­fen aktu­ell noch um die Play­off-Teil­nah­me. Die Gäste aus Bam­berg haben dabei im Moment die deut­lich bes­ser Aus­gangs­si­tua­ti­on. Bei noch neun aus­ste­hen­den Par­tien bringt es Bro­se auf 13 Sie­ge. medi bay­reuth steht bei elf gewon­ne­nen Par­tien, hat aber schon 27 Spie­le absol­viert. Soll­te das Team von Head Coach Raoul Kor­ner nach dem Sieg im Hin­spiel auch auf eige­nem Par­kett gewin­nen kön­nen, wür­den die Dom­städ­ter defi­ni­tiv noch ein­mal den Atem der Ver­fol­ger spü­ren, denn neben medi bay­reuth befin­den sich auch die FRA­PORT SKY­LI­NERS und der Auf­stei­ger aus Chem­nitz in Lauerstellung.

Im Lager der HEROES OF TOMOR­ROW geht der Blick aber nach wie vor von Spiel zu Spiel. Nach dem Spiel beim FC Bay­ern, in dem man doch klar sei­ne Gren­zen auf­ge­zeigt bekom­men hat, gilt es nun gegen Bro­se an die ins­ge­samt doch stark anstei­gen­de Form­kur­ve der letz­ten Wochen anzu­knüp­fen. Soll­te man eine Lei­stung wie in den letz­ten drei Heim­spie­len gegen Crails­heim, Chem­nitz und Vech­ta auf das Par­kett der Ober­fran­ken­hal­le brin­gen kön­nen, wäre auch im Ober­fran­ken­der­by ein Heim­sieg und somit der vier­te in Fol­ge durch­aus drin.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum 81. Ober­fran­ken­der­by zwi­schen den HEROES OF TOMOR­ROW und Bro­se Bamberg.