VHS Bam­berg bie­tet Web-Vor­trä­ge zur Digitalisierung

Symbolbild Videokonferenz

Die Volks­hoch­schu­le Bam­berg Stadt bie­tet von Mit­te April bis Anfang Mai jeden Mon­tag um 19 Uhr ver­schie­de­ne Online-Vor­trä­ge zum The­ma Digi­ta­li­sie­rung an. Am Mon­tag, 12. April ist Prof. Dr. Ing. Vere­na Nitsch mit ihrem Vor­trag „Kol­le­ge Robo­ter“ zu hören (Kurs­num­mer 1902). Am 19. April refe­riert Dr. Chri­sti­na Krei­bich über „Kom­mu­ni­ka­ti­on 4.0“ (1903). Prof. Dr. Ste­fan Sei­ke spricht am 26. April über „Lifelog­ging – digi­ta­le Selbst­ver­mes­sung“ (1904). „Digi­ta­li­sie­rung in den Beru­fen unter dem Ein­fluss der Covid-19-Pan­de­mie“ (1905) lau­tet der vier­te und letz­te Vor­trag zur Digi­ta­li­sie­rung am 3. Mai, den Dr. Brit­ta Mat­thes hält. Wei­te­re Infos und Anmel­dung (Gebühr 5 Euro) mit Kurs­num­mer unter www​.vhs​-bam​berg​.de oder Tele­fon 0951/87–1108