ver.di-Aktionstag an der Sozi­al­stif­tung Bamberg

Die Ver­ein­te Dienst­lei­stungs­ge­werk­schaft (ver.di) ruft für Mon­tag, 12. April 2021 zu einer Pro­test­ak­ti­on vor der Sozi­al­stif­tung Bam­berg auf. Aus Anlass der Bun­des­tags­an­hö­rung zum »Gesetz zur Wei­ter­ent­wick­lung der Gesund­heits­ver­sor­gung« for­dern Kran­ken­haus­be­schäf­tig­te an die­sem Tag bun­des­weit mit Foto-Aktio­nen die sofor­ti­ge Ein­füh­rung bedarfs­ge­rech­ter Per­so­nal­stan­dards. Sie kri­ti­sie­ren, dass im aktu­el­len Gesetz­ent­wurf erneut kei­ne bedarfs­ge­rech­te Per­so­nal­be­mes­sung auf den Weg gebracht wird. Dabei liegt mit der von der Deut­schen Kran­ken­haus­ge­sell­schaft, dem Deut­schen Pfle­gerat und ver.di ent­wickel­ten PPR 2.0 seit über einem Jahr ein Instru­ment zur bedarfs­ori­en­tier­ten Per­so­nal­be­mes­sung in der Kran­ken­haus­pfle­ge vor.