A9 bei Leu­polds­grün: Amf­et­amin auf­ge­fun­den – Fah­rer unter Drogeneinfluss

Symbolbild Polizei

A9 / LEU­POLDS­GRÜN, LKR. HOF. Bei der Kon­trol­le eines Opels und des­sen Fah­rer auf dem Park­platz Lip­perts-Ost der Auto­bahn A9, stell­ten Ver­kehrs­po­li­zi­sten aus Hof am Kar­frei­tag meh­re­re Ver­stö­ße fest. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Hof hat die Ermitt­lun­gen aufgenommen.

Gegen 18.15 Uhr wur­den die Beam­ten auf den Fah­rer aus Sach­sen auf­merk­sam. Neben dro­gen­ty­pi­scher Aus­fall­erschei­nun­gen bei dem Mann, fan­den sie auch ein Schnupf­röhr­chen in des­sen Geld­bör­se vor. Ein genaue­rer Blick in den Pkw brach­te dann, in einem Socken unter dem Bei­fah­rer­sitz ver­steckt, wei­te­res Rausch­gift zum Vor­schein. Die Poli­zi­sten stell­ten das Amf­et­amin sicher und ver­an­lass­ten eine Blut­ent­nah­me beim Fah­rer: Er muss sich nun wegen der Fahrt unter Dro­gen­ein­fluss und dem Besitz von Betäu­bungs­mit­teln straf­recht­lich verantworten.