Land­kreis Bay­reuth: Ab dem 02. April betrei­ben die ehren­amt­li­chen Mit­glie­der der Berg­wacht Pot­ten­stein ein Schnell­test­zen­trum in Pottenstein

Das Schnell­test­zen­trum steht der gesam­ten Bevöl­ke­rung offen. Das Schnell­test­zen­trum öff­net ab dem 02. April in der Berg­ret­tungs­wa­che in Pot­tenstein Ein flä­chen­decken­des Testan­ge­bot für die brei­te Bevöl­ke­rung ist ein wich­ti­ger Bau­stein der Ein­däm­mungs-Stra­te­gie der Coro­na-Pan­de­mie.

Für die Bevöl­ke­rung bieten ab Frei­tag, den 02. April 2021, die ehrenamt­li­chen Mit­glie­der der Berg­wacht Pot­tenstein eine Schnelltestmög­lich­keit in der Berg­ret­tungs­wa­che in Pot­ten­stein (Haupt­stra­ße 43, 91278 Pot­ten­stein) an. Für den Besuch des Test­zen­trums in der Bergret­tungs­wa­che Pot­tenstein ist kei­ne vor­her­ge­hen­de Anmel­dung erfor­der­lich. Für die Durch­füh­rung des Tests ist die Vor­la­ge des Per­so­nal­aus­wei­ses not­wen­dig. Zudem sind die Pro­ban­den auf­ge­for­dert ihren eige­nen Kugel­schrei­ber zum Aus­fül­len not­wen­di­ger For­mu­la­re (Kon­takt­adres­sen) mit­zu­brin­gen, um den Auf­wand der Des­in­fek­ti­on so gering wie mög­lich zu hal­ten. Im gesam­ten Test­zen­trum in der Berg­ret­tungs­wache in Pot­ten­steingilt eine FFP2-Mas­ken-Tra­ge­pflicht, sowie Abstandsregeln.

Eine War­te­zeit von ca. 20 Minu­ten bis zum Test­ergeb­nis ist ein­zu­pla­nen.Der im Test­zen­trum Pot­ten­stein durch­ge­führ­te Schnell­test hat eine Gül­tig­keit von 24 Stun­de!

FAQs zum Schnell­test­zentrum: Für wen ist das Testan­ge­bot? Das Schnell­te­stan­ge­bot im Test­zen­trum in der Berg­ret­tungs­wa­che Pot­tenstein steht der gesam­ten Bevöl­ke­rung ohne vor­her­ge­hen­de Anmel­dung offen. Besu­chen Sie da Test­zen­trum in der Berg­ret­tungs­wa­che Pot­tenstein nur, wenn Sie kei­ne grip­pe­ähn­li­chen Sym­pto­me haben. Andern­falls set­zen Sie sich bit­te mit Ihrem Haus­arzt in Ver­bin­dung und ver­ein­ba­ren mit die­sem einen Abstrich-Ter­min. Fal­len Kosten durch den Besuch im Test­zen­trum in der Berg­ret­tungs­wa­che Pot­tenstein an? Dem Pro­ban­den ent­ste­hen kei­ne Kosten. Wer­den vom Pro­ban­den Doku­men­te benö­tigt?

Im Test­zen­trum in der Berg­ret­tungs­wa­che in Potten­stein wer­den nur gegen Vor­la­ge des Per­so­nal­aus­wei­ses durchgeführt. 

Zur Anga­be Ihrer Daten und aus­fül­len von Doku­men­ten brin­gen Sie zudem bit­te einen eige­nen Kugel­schrei­ber mit. Was pas­siert im Fal­le eines posi­ti­ven Tests? Bei einem posi­ti­ven Test wer­den Ihre Daten an das Gesund­heits­amt wei­ter­ge­lei­tet. Erhal­te ich eine Bestä­ti­gung des Test­ergeb­nis­ses? Sie bekom­men das Ergeb­nis und eine Bestä­ti­gung aus­ge­hän­digt. Wie lan­ge dau­ert der Test­ab­lauf? Eine War­te­zeit von ca. 20 Minu­ten ist bis zum Erhalt des Test­ergeb­nis ein­zu­pla­nen.

Wie lan­ge ist das Test­ergeb­nis gül­tig? Das Ergeb­nis des Tests gilt 24 Stun­den. Das Schnell­test­zen­trum in der Berg­ret­tungs­wa­che in Potten­stein (Haupt­stra­ße 43, 91278 Pot­ten­stein) ist ab Frei­tag, den 02.04.2021, wie folgt geöffnet:

Frei­tags 16:00 bis 19:00 Uhr