Erz­bis­tum Bam­berg bekommt neu­en Namen

Herzbistum Bamberg
Herzbistum Bamberg - das neue Logo

Neue Bezeich­nung „Herz­bis­tum Bam­berg“ soll zu mehr Näch­sten­lie­be anregen

Das Erz­bis­tum Bam­berg fir­miert ab April unter dem neu­en Namen „Herz­bis­tum Bam­berg“. Damit möch­te man die Men­schen in der Regi­on zu mehr Näch­sten­lie­be und Mit­ein­an­der anre­gen, so Erz­bi­schof Lud­wig Schick. Durch die Umbe­nen­nung erhält er selbst ab sofort den neu­en Titel „Herz­bi­schof“.

Ange­sto­ßen wur­de die Idee durch das Jah­res­mot­to „Cari­tas – In der Lie­be ver­bun­den“, womit einer­seits 100 Jah­re Cari­tas­ver­band für die (H-)Erzdiözese Bam­berg gefei­ert wird, ande­rer­seits aber auch die prak­ti­zier­te Näch­sten­lie­be in den Mit­tel­punkt gerückt wird.