Bam­berg: MdB Andre­as Schwarz infor­miert – Eine Mil­li­ar­de Euro für die Kultur

Am 24. März hat der Haus­halts­aus­schuss des Deut­schen Bun­des­ta­ges eine Mil­li­ar­de Euro als zusätz­li­che Mit­tel für die Kul­tur frei­ge­ge­ben. Die Gel­der aus dem Etat der Beauf­trag­ten der Bun­des­re­gie­rung für Kul­tur und Medi­en (BKM) sol­len das Ret­tungs- und Zukunfts­pro­gramm NEU­START KUL­TUR fort­füh­ren, berich­tet der SPD-Haus­halts­po­li­ti­ker Andre­as Schwarz.

Mit der För­der­sum­me wer­den einer­seits bereits erfolg­reich lau­fen­de Pro­gramm­li­ni­en fort­ge­führt und finan­zi­ell bes­ser aus­ge­stat­tet. Ande­rer­seits sol­len in Zusam­men­ar­beit mit den Kul­tur­ver­bän­den und Kul­tur­fonds neue Pro­gram­me ent­wickelt werden.

„Ganz kon­kret wol­len wir künf­tig noch mehr als bis­her ein­zel­ne Krea­ti­ve unter­stüt­zen, zum Bei­spiel mit Sti­pen­di­en für Künst­le­rin­nen und Künst­ler. Eini­ge Sti­pen­di­en ste­hen spe­zi­ell für Berufs­ein­stei­ger zur Ver­fü­gung“, erläu­tert Schwarz. „Dane­ben soll es neue Pro­gramm­li­ni­en ins­be­son­de­re für freie Ensem­bles, Kam­mer­mu­sik­ensem­bles und Orche­ster, für die Lite­ra­tur, Kunst­ver­ei­ne oder auch den Kinobe­reich geben.“

Alle Infor­ma­tio­nen zu den lau­fen­den Pro­gram­men und zur Antrag­stel­lung sind auf der Home­page www​.kul​tur​staats​mi​ni​ste​rin​.de/​n​e​u​s​t​a​r​t​k​u​l​tur tages­ak­tu­ell zusam­men­ge­stellt. Dort fin­den sich Infor­ma­tio­nen zu den Pro­gram­men, Adres­sen und Beratungsangeboten.