Bam­berg: Stadt­ge­stal­tungs­bei­rat: Bera­tungs­er­geb­nis­se auf der Stadt-Homepage

Bau­vor­ha­ben und Ent­wick­lungs­per­spek­ti­ven im Dia­log – Pla­nun­gen und Pro­to­kol­le zur Online-Kon­fe­renz am 1. März 

Fünf Bau­vor­ha­ben wur­den im Stadt­ge­stal­tungs­bei­rat (SGB) in der Sit­zung am 1. März 2021 bera­ten: die bau­li­che Ent­wick­lung an der Kaims­gas­se, die Eck­be­bau­ung im Bereich Zoll­ner­stra­ße/­K­lo­ster-Banz-Stra­ße, die Wohn­haus­be­bau­ung und Neu­ord­nung des Grund­stücks im Bereich Matern­stra­ße 2, der Neu­bau eines Mehr­fa­mi­li­en­wohn­hau­ses Hart­mann­stra­ße 7 und die Errich­tung eines Redak­ti­ons­ge­bäu­des in der Dr.-Robert-Pfleger-Straße.

Da eine öffent­li­che Prä­senz­ver­an­stal­tung – wie sonst üblich – auf­grund des Coro­na-Infek­ti­ons­ge­sche­hens nicht mög­lich war, fand der fach­li­che Aus­tausch der Exper­ten­run­de als digi­ta­les Betei­li­gungs­ver­fah­ren statt. Zur Infor­ma­ti­on der Öffent­lich­keit sind die Pla­nun­gen und Pro­to­kol­le bis 30. April 2021 nun im Inter­net einsehbar:

www​.stadt​.bam​berg​.de/​s​t​a​d​t​g​e​s​t​a​l​t​u​n​g​s​b​e​i​rat

Zudem wird die Öffent­lich­keit – soweit im wei­te­ren Ver­lauf eige­ne Bebau­ungs­plan­ver­fah­ren erfor­der­lich sind – über die Mög­lich­keit zur Ein­sicht­nah­me und Äuße­rung zu den ent­spre­chen­den Vor­ha­ben informiert.