Bam­ber­ger Nepo­muk­fi­gur an der Obe­ren Brücke wird saniert

Stein­re­stau­rie­rung Bau­er-Bor­n­e­mann macht Stadt Geschenk zum 50. Firmenjubiläum

Nepomukfigur auf der Oberen Brücke

Nepo­muk­fi­gur auf der Obe­ren Brücke

Gute Nach­rich­ten für die Stadt Bam­berg: Die Nepo­muk­fi­gur auf der Obe­ren Brücke soll schon bald in einem neu­em Glanz erstrah­len – und das ohne Kosten. Hin­ter­grund: Die Bam­ber­ger Stein­re­stau­rie­rung Bau­er-Bor­n­e­mann fei­ert in die­sem Jahr ihr 50. Fir­men­ju­bi­lä­um und möch­te aus die­sem Grund ihrer Hei­mat­stadt ein ganz beson­de­res Geschenk machen. „Das ist ein ganz wich­ti­ger Bei­trag für den Erhalt von Wahr­zei­chen in unse­rer Stadt“, freut sich Ober­bür­ger­mei­ster Andre­as Star­ke über das unver­hoff­te Geschenk für die Bam­ber­ger Bürgerschaft.

Erst vor Kur­zem hat­te die Fir­ma die gegen­über­lie­gen­de Kreu­zi­gungs­grup­pe saniert. „Mit der Sanie­rung der Nepo­muk­fi­gur bekom­men wir qua­si eine tol­le Sanie­rungs­ar­beit aus einem Guss, was den Gesamt­blick wun­der­bar auf­wer­tet“, betont Kul­tur­re­fe­ren­tin Ulri­ke Sie­ben­haar. Das Bam­ber­ger Unter­neh­men hat in sei­ner 50-jäh­ri­gen Fir­men­ge­schich­te in vie­len Regio­nen Deutsch­lands zahl­rei­che Denk­mä­ler restau­riert. Dar­un­ter befin­den sich vie­le Kathe­dra­len, welt­be­kann­te Tou­ri­sten­zie­le und Kunst­wer­ke von hohem Rang. „Für den Wirt­schafts­stand­ort Bam­berg ist die Bau­er-Bor­n­e­mann GmbH ein ech­te Zier­de. Mit ihrem gro­ßen Ein­satz gera­de für die Denk­mal­pfle­ge trägt sie maß­geb­lich zum deutsch­land­weit guten Ruf unse­rer Stadt bei,“ betont Star­ke und dankt Geschäfts­füh­rer Ulrich Bau­er-Bor­n­e­mann für die­se groß­zü­gi­ge Spen­de zugun­sten der Stadt und ihrer Bürger:innen.