Girls‘ Day an der Hoch­schu­le Hof – jetzt anmelden!

Girls‘ Day an der Hochschule Hof

Am Don­ners­tag, 22.04.2021 fin­det deutsch­land­weit der „Girls’ Day“ statt. Ziel ist es, Schü­le­rin­nen Ein­blicke in Berufs­fel­der zu geben, die Mäd­chen bei der Berufs­wahl meist nur sel­ten in Betracht zie­hen. Sie erle­ben an die­sem Tag, wie span­nend natur­wis­sen­schaft­li­che, tech­ni­sche und tech­nik­na­he Beru­fe sind. Nach dem Coro­na-beding­ten Aus­fall im Jahr 2020 bie­tet dies­mal auch die Hoch­schu­le Hof online span­nen­de Work­shops und Infor­ma­tio­nen. Teil­neh­men kön­nen inter­es­sier­te Mäd­chen der 5. bis 9. Klasse.

Von 9.00 bis 15.30 Uhr wer­den in die­sem Jahr zwei Work­shops ange­bo­ten: Der neue „Maker­Space“, die Tüft­ler- und Ent­wick­ler­werk­statt der Hoch­schu­le Hof, führt dabei den Kurs „Han­dy­hal­te­rung“ durch. Hier kön­nen die Teil­neh­me­rin­nen eine per­so­na­li­sier­te und auf sich selbst zuge­schnit­te­ne Han­dy­hal­te­rung aus Sperr­holz oder Acryl gestal­ten. Die fer­ti­gen Ergeb­nis­se kön­nen hin­ter­her per Post zuge­schickt wer­den. Im Work­shop „Kunst­stoff­re­cy­cling“ lernt man anhand von Ein­kauf­schips den Recy­cling­kreis­lauf von Kunst­stoff ken­nen. Ange­bo­ten wird die­ser Kurs vom Insti­tut für ange­wand­te Bio­po­ly­mer­for­schung der Hoch­schu­le Hof (ibp). Für die bei­den Work­shops sind jeweils 8 Teil­neh­me­rin­nen vor­ge­se­hen, es sind also ins­ge­samt 16 Plät­ze vor­han­den. Da die Halb­ta­ges­kur­se mit­tags zwi­schen den Teil­neh­me­rin­nen getauscht wer­den, nimmt jede Schü­le­rin an bei­den Ange­bo­ten teil.

Der Girls’ Day ist eine bun­des­wei­te Gemein­schafts­ak­ti­on, koor­di­niert vom Kom­pe­tenz­zen­trum Tech­nik-Diver­si­ty-Chan­cen­gleich­heit. An die­sem Tag öff­nen Unter­neh­men, Hoch­schu­len und For­schungs­zen­tren in ganz Deutsch­land ihre Türen für Schü­le­rin­nen. An der Hoch­schu­le Hof fin­det der Tag mit kur­zen Unter­bre­chun­gen seit dem Jahr 2004 statt.

Anmel­dung

Das detail­lier­te Pro­gramm des dies­jäh­ri­gen Girls’ Day der Hoch­schu­le Hof sowie die Mög­lich­keit zur Anmel­dung gibt es im Inter­net unter https://​www​.girls​-day​.de/​R​a​dar und dem Such­be­griff Hoch­schu­le Hof. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen lie­fert auch die Web­sei­te der Hoch­schu­le Hof unter https://​www​.hof​-uni​ver​si​ty​.de/​g​i​r​l​s​day. Dort fin­det sich auch ein Antrag auf Frei­stel­lung vom Unter­richt. Teil­nah­me­vor­aus­set­zung ist der siche­re Umgang mit der Kon­fe­renz­soft­ware „Zoom“. Koor­di­niert wird der Girls’Day an der Hoch­schu­le Hof durch die Frau­en­be­auf­trag­te Prof. Dr. Mar­ga­re­te Blank-Bewers­dorff und ihrem Team.