Bro­se Bam­berg in der Bas­ket­ball Cham­pions League: Spie­le gegen Sas­sa­ri ver­scho­ben, Par­tie gegen Nym­burk in Aleksandrovac

symbolbild basketball

Auf­grund eini­ger Coro­na-Fäl­le bei den Ita­lie­nern und damit ein­her­ge­hen­der zehn­tä­gi­ger Qua­ran­tä­ne des gesam­ten Teams müs­sen die BCL-Play­off­spie­le gegen Dina­mo Sas­sa­ri (17. März und 24. März) auf einen noch zu defi­nie­ren­den Zeit­punkt ver­scho­ben wer­den. Wir wün­schen den betrof­fen Per­so­nen alles Gute, einen sym­ptom­frei­en Ver­lauf und eine mög­lichst schnel­le Genesung.

Die BCL hat außer­dem das Spiel von Bro­se Bam­berg gegen ERA Nym­burk am 30. März ins Sport­zen­trum Nen­ad Baš­ti­nac nach Alek­sand­ro­vac ver­legt. In der Are­na in Opš­ti­na Lak­taši in Bos­ni­en und Her­ze­go­wi­na ist nor­ma­ler­wei­se BCL-Mit­strei­ter KK Igo­kea Zuhau­se. Die Ver­le­gung an einen neu­tra­len Ort wur­de auf­grund des in Deutsch­land herr­schen­den Ein­rei­se­ver­bots aus Tsche­chi­en nötig.