Abschluss­klas­sen im Land­kreis Hof keh­ren in Prä­senz­un­ter­richt zurück

Symbolbild Bildung

Schü­le­rin­nen und Schü­ler von Abschluss­klas­sen dür­fen im Land­kreis Hof ab Mon­tag (15.03.21) in den Prä­senz- bzw. Wech­sel­un­ter­richt zurück­keh­ren. Damit folgt der Land­kreis Hof der Rege­lung des Frei­staa­tes Bay­ern, die bei einem Inzi­denz­wert über 100 die Rück­kehr der Abschluss­klas­sen aller Schul­ar­ten ab nächs­ter Woche vorsieht.

Bei den beruf­li­chen Schu­len kann es im Ein­zel­fall zu Son­der­lö­sun­gen kom­men. Die­se wer­den von der Schul­lei­tung bekannt gegeben.

Die bay­ern­wei­te Rege­lung, ab wel­chem Inzi­denz­wert wel­che Schul­ar­ten und Jahr­gangs­stu­fen zurück in den Prä­senz- bzw. Wech­sel­un­ter­richt dür­fen, fin­den Sie auf unse­rer Home­page unter https://​www​.land​kreis​-hof​.de/​b​a​y​e​r​n​w​e​i​t​e​-​r​e​g​e​l​u​ng/

Auf­grund des hohen Inzi­denz­werts fin­det dage­gen in der Stadt Hof auch wei­ter­hin an allen Schu­len Distanz­un­ter­richt statt. Eine ent­spre­chen­de All­ge­mein­ver­fü­gung hat­te die Stadt ver­gan­ge­ne Woche erlas­sen. Ein­zig unauf­schieb­ba­re Prü­fun­gen von Abschluss­klas­sen kön­nen in Prä­senz­form mit einem Abstand der Prüf­lin­ge von min­des­tens 1,5 m durch­ge­führt werden.