Bam­berg: Das Kes­sel­haus bleibt Raum für Gegenwartskunst

Das Kesselhaus / Foto: Landratsamt Bamberg

Das Kes­sel­haus / Foto: Land­rats­amt Bamberg

Die Nut­zungs­ver­ein­ba­rung zwi­schen der Stadt Bam­berg und dem Ver­ein Kunst­raum JETZT! e.V. wur­de verlängert

Auch die nächs­ten fünf Jah­re bleibt das Kes­sel­haus Dreh- und Angel­punkt der moder­nen Kunst in Bam­berg. Die Ver­län­ge­rung der Nut­zungs­dau­er bis zum 30.06.2026 wur­de am Don­ners­tag, 11.03.2021 unter­zeich­net. Ver­trags­part­ner sind die Stadt Bam­berg als Eigen­tü­me­rin der Immo­bi­lie und der Ver­ein Kunst­raum JETZT! e.V. Schon im Kul­tur­se­nat am Nach­mit­tag konn­te Bam­bergs Kul­tur­re­fe­ren­tin Ulri­ke Sie­ben­haar die anwe­sen­den Stadt­rä­tin­nen und Stadt­rä­te mit die­ser posi­ti­ven Nach­richt überraschen.

Das „Kes­sel­haus“ in der Unte­ren Sand­stra­ße 42, die ehe­ma­li­ge Ener­gie­zen­tra­le mit Kran­ken­haus­wä­sche­rei und Patho­lo­gie, am west­li­chen „Ein­gangs­tor“ zu Alt­stadt und Welt­erbe Bam­bergs gele­gen, birgt ein außer­or­dent­li­ches Poten­zi­al zur Prä­sen­ta­ti­on bil­den­der und inter­dis­zi­pli­nä­rer zeit­ge­nös­si­scher Kunst. Dies bewei­sen die Akti­vi­tä­ten des Kunst­raum JETZT!, Kunst­ver­ein Bam­berg., BBK Ober­fran­ken, Archi­tek­tur­treff Bam­berg und zeit­wei­lig auch Franz KAf­kA seit zehn Jah­ren. Das Haus wird der­zeit zwar nur tem­po­rär kul­tu­rell bespielt, doch strahlt es vor allem wegen der beson­de­ren funk­tio­na­len Archi­tek­tur und dem in Bam­berg sel­te­nen indus­tri­el­len Cha­rak­ter einen beson­de­ren Charme aus.

Geht es nach den Mit­glie­dern von Kunst­raum JETZT!, Kunst­ver­ein, BBK Ober­fran­ken und ande­ren mehr, dann gibt es nir­gends in Bam­berg einen bes­se­ren Ort für zeit­ge­nös­si­sche Kunst. Das Kes­sel­haus beein­druckt nicht nur mit sei­nen 225 Qua­drat­me­tern Flä­che, sie­ben Metern Höhe und belast­ba­ren Böden und Wän­den, son­dern auch durch sei­ne zen­tra­le Lage am Lein­ritt und die Infra­struk­tur inklu­si­ve Cafés und Knei­pen in nächs­ter Nähe. Das Kes­sel­haus ist ein Raum, der offen ist für Bil­der, Skulp­tu­ren, Per­for­man­ces und Expe­ri­men­te. Ein Raum, der Geschich­te und Cha­rak­ter hat. Ein Raum, der den Dis­kurs ermöglicht.

Der Ver­ein Kunst­raum JETZT! möch­te dem so ein­zig­ar­ti­gen Kul­tur­stand­ort Bam­berg auch in Zukunft wei­te­re wich­ti­ge Facet­ten hinzufügen.