Land­rats­amt Bam­berg infor­miert: Schnell­tests ab sofort kostenlos

In der letz­ten Bund-Län­der-Bera­tung wur­de fest­ge­legt, dass jede Bür­ge­rin und jeder Bür­ger die Mög­lich­keit haben soll, ein­mal pro Woche einen kosten­lo­sen Coro­na-Schnell­test zu machen. Die­se kosten­lo­sen Schnell­tests wer­den ab sofort auch in der bekann­ten Test­stel­le in Scheß­litz (Oberend 32, ehe­ma­li­ges Net­to­ge­bäu­de) ange­bo­ten. Wei­ter­hin wird das Ange­bot um wei­te­re Tage erwei­tert, so dass ab heu­te fol­gen­de Öff­nungs­zei­ten zur Ver­fü­gung stehen:

Mon­tag bis Frei­tag, jeweils 11:00 bis 13:00.

In den Abstrich­stel­len wer­den aus­schließ­lich „Wunsch-Abstri­che“ durch­ge­führt, also nur Per­so­nen ohne Sym­pto­me, ohne einen Kon­takt zu einem Coro­na-Infi­zier­ten und ohne Auf­trag des Gesund­heits­am­tes, die sich frei­wil­lig auf COVID-19 testen las­sen möch­ten. Es ist kei­ne Anmel­dung erfor­der­lich, der Per­so­nal­aus­weis und die Kran­ken­ver­si­che­rungs­kar­te oder bei Pri­vat­ver­si­cher­ten Anga­be der Ver­si­che­rung sind aus­rei­chend. Der Test ist für die Bür­ger kostenlos.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen rund um Coro­na und das The­ma „Test­mög­lich­kei­ten“ gibt’s im Inter­net unter: https://www.landkreis-bamberg.de/Häufig-gestellte-Fragen-im-Landkreis/