Wie­der­eröff­nung von Cobur­ger Muse­en zum Wochen­en­de vor den Osterferien

Veste Coburg ©Kunstsammlungen der Veste Coburg, Foto: Otmar Fugmann
Veste Coburg ©Kunstsammlungen der Veste Coburg, Foto: Otmar Fugmann

Die Kunst­samm­lun­gen der Veste Coburg und das Euro­päi­sche Muse­um für Moder­nes Glas in Röden­tal pla­nen mit einer Wie­der­eröff­nung bei­der Häu­ser zum Frei­tag, 26. März 2021. Von die­sem Tag an, nor­ma­ler­wei­se dem letz­ten Tag der Win­ter­öff­nungs­zeit, dür­fen Besu­che­rin­nen und Besu­cher bereits ab 9.30 Uhr in die Aus­stel­lun­gen und histo­ri­schen Räu­me der Veste. Es besteht für alle Besu­che­rin­nen und Besu­cher ab 16 Jah­ren eine FFP2-Mas­ken­pflicht. Vor­aus­set­zung für die Wie­der­eröff­nung ist momen­tan eine Inzi­denz­zahl von unter 100.

„Der Frei­tag vor den Oster­fe­ri­en bie­tet sich zur Wie­der­eröff­nung gut an, um mit genug Vor­lauf­zeit bei­de Muse­en wie­der in den Betriebs­mo­dus zu ver­set­zen und somit für die besu­cher­star­ke Feri­en­zeit gut vor­be­rei­tet zu sein“, so Sven Hausch­ke, der Direk­tor der Kunstsammlungen.

Eben­falls für die Oster­fe­ri­en ist geplant, Füh­run­gen im Außen­be­reich der Veste anzu­bie­ten. „Soll­te es das Infek­ti­ons­ge­sche­hen erlau­ben, wird es Füh­run­gen für Erwach­se­ne an den Wochen­en­den und Fei­er­ta­gen und Erleb­nis­füh­run­gen für Kin­der und Fami­li­en mit Kin­dern zusätz­lich auch an bestimm­ten Feri­en­ta­gen geben“, so Cor­ne­lia Steg­ner, Bil­dung und Kom­mu­ni­ka­ti­on. Für die­se Füh­run­gen muss man sich vor­her anmel­den. „Wenn zehn Minu­ten vor Füh­rungs­be­ginn vor­her gebuch­te Tickets nicht abge­holt wer­den, dür­fen auch spon­tan Ent­schlos­se­ne teil­neh­men, sofern die jeweils zuge­las­se­nen Grup­pen­stär­ken nicht über­schrit­ten wer­den“, so Cor­ne­lia Steg­ner wei­ter. Alle Ter­mi­ne fin­den sich in Kür­ze auf der Web­site der Kunst­samm­lun­gen. Anmel­dun­gen nimmt der Füh­rungs­dienst der Veste Coburg ent­ge­gen unter Tel. 09561–87948, oder per Mail an fuehrungen@​kunstsammlungen-​coburg.​de.

Wie­der­eröff­nung, Rund­gang und Füh­run­gen rich­ten sich nach den aktu­ell gege­be­nen Hygienevorschriften.