CSU-Stadt­rats­frak­ti­on Erlan­gen: Neue Pump­t­rack-Anla­ge in Frau­en­au­rach realisieren

Frei­zeit­an­la­ge soll an der Wil­li-Gra­sser-Stra­ße entstehen

Die Stadt Erlan­gen ist schon lan­ge auf der Suche nach einer geeig­ne­ten Flä­che für eine Pump­t­rack-Anla­ge. Die CSU-Stadt­rats­frak­ti­on will die­se an der Wil­li-Gra­sser-Stra­ße in Frau­en­au­rach rea­li­sie­ren, so Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der Chri­sti­an Lehr­mann und der CSU-Spre­cher für Kin­der, Jugend und Fami­li­en, Mar­tin Ogier­mann, in ihrem Stadtratsantrag.

Die CSU-Stadt­rats­frak­ti­on will, dass die Stadt­ver­wal­tung den Bau einer Pump­t­rack-Anla­ge an Wil­li-Gra­sser-Stra­ße prüft, die Kosten ermit­telt und die Ergeb­nis­se dem Stadt­rat (unter Betei­li­gung des Orts­bei­rats Frau­en­au­rach) zeit­nah vorlegt.

In der letz­ten Sit­zung des Orts­bei­ra­tes Frau­en­au­rach wur­de über die Errich­tung einer Pump­t­rack-Anla­ge dis­ku­tiert. Die Stadt Erlan­gen ist ja schon lan­ge auf der Suche nach einer geeig­ne­ten Flä­che für eine eben­sol­che Pump­t­rack-Anla­ge. Von Sei­ten der Orts­bei­rats­mit­glie­der wur­de eine Flä­che an der Wil­li-Gra­sser-Stra­ße zwi­schen der Grund­schu­le Frau­en­au­rach und dem dor­ti­gen Kin­der­spiel­platz ins Gespräch gebracht. Die­se Flä­che ist laut Flä­chen­nut­zungs­plan der Stadt Erlan­gen als Freizeitanlage/​Sportplatz aus­ge­wie­sen und qua­li­fi­ziert sich gera­de dadurch als eine Ört­lich­keit für eine zukünf­ti­ge Pumptrack-Anlage.