St 2210: Erneue­rung der Orts­durch­fahrt Wattendorf

Symbolbild Umleitung

Das Staat­li­che Bau­amt Bam­berg führt ab Mon­tag, den 15.03.2021 Sanie­rungs­ar­bei­ten an der Staatstra­ße 2210 in der Orts­durch­fahrt Wat­ten­dorf durch. Ris­se, Fahr­bahn­brü­che und Schlag­lö­cher gehö­ren damit in ein paar Mona­ten der Ver­gan­gen­heit an.

Die Orts­durch­fahrt wird für die Dau­er der Arbei­ten für den Ver­kehr voll gesperrt.

Eine Umlei­tung wird ein­ge­rich­tet und erfolgt über die St 2190 Scheß­litz, Roß­dorf a. Berg bis Arn­stein und umgekehrt.

Die Arbei­ten wer­den bis Anfang Juli abgeschlossen.

Für direk­te Anlie­ger ist die Zufahrt zu den Grund­stücken auch wäh­rend der Bau­maß­nah­me möglich.

Auf einer Län­ge von rund 670 m wird der alte Asphalt der Staatstra­ße aus­ge­baut und die Stra­ße mit Frost­schutz, Trag- und Deck­schicht neu auf­ge­baut. Im Zuge der Maß­nah­me wer­den auch die Rin­nen und Mar­kie­run­gen erneuert.

Das Staat­li­che Bau­amt Bam­berg bit­tet die Ver­kehrs­teil­neh­mer um Ver­ständ­nis für die unver­meid­ba­ren Beein­träch­ti­gun­gen und Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen wäh­rend der Sanie­rungs­maß­nah­me, sowie um erhöh­te Auf­merk­sam­keit auf den Umleitungsstrecken.

Die aktu­ell­sten Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie auch auf unse­rer Home­page unter: www​.stb​a​ba​.bay​ern​.de.