Nach Appell des Spei­chers­dor­fer Gemein­de­rats: Imp­fun­gen für Lehr­kräf­te und Kita-Personal

Am Don­ners­tag und Frei­tag erhiel­ten die Lehr­kräf­te der Wer­ner-Porsch-Schu­le sowie das Per­so­nal unse­rer vier Kin­der­ta­ges­stät­ten in den Impf­zen­tren in Bay­reuth und Peg­nitz ihre ers­te Coro­na-Imp­fung mit dem Impf­stoff von Astra­Ze­ne­ca. “Die Bereit­schaft an den prio­ri­sier­ten Imp­fun­gen teil­zu­neh­men war außer­or­dent­lich hoch. Weit über 80% haben das Ange­bot wahr­ge­nom­men”, freut sich Bür­ger­meis­ter Chris­ti­an Porsch.

Der Bür­ger­meis­ter hat­te auf­grund der beson­de­ren Situa­ti­on in unse­rer Gemein­de mit einem erhöh­ten Infek­ti­ons­ge­sche­hen Kon­takt mit dem Land­rats­amt auf­ge­nom­men. “Der ein­dring­li­che Appell des Gemein­de­rats und unse­re Bemü­hun­gen haben gefruch­tet. Ich dan­ke den Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern des Land­rats­am­tes, dass unse­re Aus­nah­me­si­tua­ti­on aner­kannt wur­de. Die Zusam­men­ar­beit ist her­vor­ra­gend, das Team macht unter die­sen nicht ein­fa­chen Umstän­den einen tol­len Job”, fin­det Porsch loben­de Wor­te für die Arbeit der Kreisverwaltungsbehörde.

Nun gel­te es, auch für wei­te­re Berufs­grup­pen schnell Imp­fun­gen in den Hot­spot-Regio­nen bereit­zu­stel­len – am Bes­ten über die Haus­ärz­te. Ein ent­spre­chen­des Schrei­ben hat Porsch bereits im Auf­trag des Gemein­de­ra­tes an Minis­ter­prä­si­dent Dr. Mar­kus Söder und Gesund­heits­mi­nis­ter Klaus Holet­schek verschickt.

Den Appell des Gemein­de­rats fin­den Sie hier: https://​www​.spei​chers​dorf​.de/​2​0​2​1​/​0​2​/​a​p​p​e​l​l​-​z​u​r​-​a​k​t​u​e​l​l​e​n​-​c​o​r​o​n​a​-​l​a​ge/