Stadt­bü­che­rei Forch­heim darf ab Mon­tag, den 08.03.2021 wie­der öffnen

Symbol -Bild Bücherei

Ab Mon­tag, den 8. März 2021 öff­net die Stadt­bü­che­rei wie­der Ihre Türen und ist zu den regu­lä­ren Öff­nungs­zei­ten für die Aus­lei­he und Rück­ga­be geöff­net! Der Abhol-Ser­vice wird damit ein­ge­stellt. Die bis jetzt auto­ma­ti­sche Anpas­sung der Leih­fri­sten endet ab Mon­tag und Vor­be­stel­lun­gen wer­den wie­der kosten­pflich­tig. Die Arbeits-/Le­se- und Inter­net­plät­ze und das Lese­ca­fé sind aber noch geschlos­sen, da der Auf­ent­halt mög­lichst kurz gestal­tet wer­den soll.

Fol­gen­de Schutz­maß­nah­men blei­ben bestehen:

  • Die Rück­ga­be ist wei­ter­hin nur über das Außen-Ter­mi­nal möglich.
  • Die Aus­lei­he erfolgt nur über die Selbst­ver­bu­chung, d. h. ohne Büche­rei-Aus­weis ist kei­ne Aus­lei­he möglich.
  • Beim Betre­ten der Büche­rei muss ein Kon­tak­ter­mitt­lungs­for­mu­lar aus­ge­füllt werden.
  • Es gilt eine FFP2-Mas­ken-Pflicht (oder eine gleich­wer­ti­ge Mas­ke) im gesam­ten Gebäude.
  • Der Min­dest­ab­stand zu ande­ren beträgt 2 m.
  • Mit Erkäl­tungs- und Coro­na-Sym­pto­men ist ein Zutritt nicht gestattet.
  • Im Ein­gangs­be­reich steht ein Des­in­fek­ti­ons­spen­der bereit.
  • Kin­dern unter 10 Jah­ren sol­len nur in Beglei­tung eines Erwach­se­nen kommen.
  • Es dür­fen sich nur 99 Per­so­nen gleich­zei­tig im Gebäu­de auf­hal­ten. Zu Stoß­zei­ten wird der Ein­lass mit­tels Ein­lass­zet­teln kontrolliert.

Das Stadt­bü­che­rei-Team freut sich wie­der auf Ihre Kund*innen!