Brand in Bam­ber­ger Golfclub

Symbolbild Feuerwehr. Foto: Pixabay/FF Bretzfeld

Bam­berg. Gegen 21.50 Uhr erhielt gestern die Ret­tungs­leit­stel­le meh­re­re Mit­tei­lun­gen von Auto­fah­rern, die von der BAB A 70 aus Flam­men in der Nähe des Golf­clubs in der Zoll­ner Stra­ße wahr­ge­nom­men hatten.

Aus bis­her unge­klär­ter Ursa­che brann­te gestern eine Hal­le auf dem Gelän­de des Golf­clubs Haupt­s­moor­wald Bam­berg, in der Maschi­nen und Golf­cad­dys abge­stellt waren. Bei der Brand­be­kämp­fung waren 25 Ein­satz­kräf­te der Feu­er­wehr ein­ge­setzt. Es ent­stand ein Sach­scha­den von ca. 300.000,- Euro, Per­so­nen kamen nicht zu Scha­den. Die KPI Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen zur Brand­ur­sa­che aufgenommen.