Vor­sicht! Digi Medi­en GmbH / bran­chen­ein­trag-online mit Formularmasche

Symbol-Bild Tipps & Tricks

Aus aktu­el­lem Anlass über­neh­men wir einen Bei­trag von ver​brau​cher​schutz​.de:

Eine Digi Medi­en GmbH aus Dela­ware / USA ver­sen­det der­zeit offen­bar unzäh­li­ge For­mu­la­re zur Ein­tra­gung in ein von ihr vor­ge­hal­te­nes Online-Bran­chen­buch. Über­schrie­ben ist das For­mu­lar dick mit dem Begriff „Bran­chen­ein­trag“ und dem jewei­li­gen Bun­des­land dar­un­ter. Es wird dazu auf­ge­for­dert, die Fir­men­da­ten zu über­prü­fen und gege­be­nen­falls zu ergän­zen und das For­mu­lar anschlie­ßend an die Digi Medi­en GmbH zurück­zu­sen­den. Auf der rech­ten Sei­te ist dann im klein gedruck­ten Text ange­ge­ben, dass dabei eine Ein­tra­gungs­ge­bühr in Höhe von 899 € zuzüg­lich Umsatz­steu­er pro Jahr fäl­lig wird. Da der Ver­trag angeb­lich zwei Jah­re lau­fen soll, wer­den so ca. 2000 € berechnet.

Wer ist die Digi Medi­en GmbH?
Die Digi Medi­en GmbH ist nicht im deut­schen Han­dels­re­gi­ster zu fin­den. Angeb­lich ist sie aus den USA, die Spu­ren füh­ren jedoch in die Schweiz. Durch den Zusatz GmbH sowohl der Anschein erweckt wer­den, dass es sich um deut­sches Unter­neh­men han­delt. War­um soll­te auch ein aus­län­di­sches Unter­neh­men Bran­chen­ein­trä­ge in Deutsch­land vor­neh­men wollen?

Bran​chen​ein​trag​.online ist das Ver­zeich­nis der Digi Medi­en GmbH
Unter bran​chen​ein​trag​.online hält die Digi Medi­en GmbH ein spre­chen­des Ver­zeich­nis es vor. Die­ses ist völ­lig unmaß­geb­lich im Ver­gleich zu gro­ßen Bran­chen­por­ta­len in Deutsch­land. Vie­le Unter­neh­men sind dort jeden­falls nicht zu fin­den. Inso­fern ist davon aus­zu­ge­hen, dass nie­mand, der dort geli­stet ist, tat­säch­lich Kun­den über die­ses Ver­zeich­nis gene­rie­ren dürf­te. Über das Ver­zeich­nis haben wir bereits berichtet:

ver​brau​cher​schutz​.de/​b​r​a​n​c​h​e​n​e​i​n​t​r​a​g​-​o​n​l​i​n​e​-​u​n​t​e​r​s​c​h​r​e​i​b​e​n​-​s​i​e​-​k​e​i​n​-​f​a​x​-​a​n​g​e​b​ot/

Erfah­run­gen mit Digi Medi­en GmbH
Ver​brau​cher​schutz​.de berich­tet schon seit vie­len Jah­ren über Unter­neh­men wie Digi Medi­en GmbH. Es zeigt sich, dass die beschrie­be­ne und ähn­li­che Maschen in den letz­ten Jah­ren sehr beliebt sind, wes­we­gen wir wei­ter­hin Auf­klä­rungs­ar­beit durch unse­re Berich­te lei­sten wer­den. Das spie­gelt sich im übri­gen auch in den Klick­zah­len und der gro­ßen posi­ti­ven Reso­nanz wider, wel­che unse­re War­nun­gen hervorrufen.

Inkas­so durch KVG Kre­di­to­ren Ver­wal­tungs­ge­sell­schaft AG
Der Ein­druck, dass der Ursprung die­ses Unter­neh­mens in der Schweiz zu fin­den ist, wird dadurch ver­stärkt, dass eine KVG Kre­di­to­ren Ver­wal­tungs­ge­sell­schaft AG aus Heri­s­au / Schweiz auf den Plan tritt und die Kosten für die Digi Medi­en GmbH bei­trat. In die­sem Schrei­ben wird aus­ge­führt, dass die Digi Medi­en GmbH die KVG Kre­di­to­ren Ver­wal­tungs­ge­sell­schaft AG beauf­tragt habe, die unten auf­ge­führ­te For­de­run­gen Busi­ness Ein­trag ein­zu­zie­hen. Es wird dar­um gebe­ten, die Ein­tra­gungs­ge­bühr inner­halb der näch­sten zehn Tage auf das dort genann­te Kon­to der KVG Kre­di­to­ren Ver­wal­tungs­ge­sell­schaft AG zu überweisen.

Wider­spruch gegen Rech­nun­gen von Digi Medi­en GmbH
Wie immer soll­ten ein­ge­hen­de Rech­nun­gen stets auf ihre Berech­ti­gung hin über­prüft wer­den. Gera­de For­de­run­gen, wel­che auf­grund der oben beschrie­be­nen Maschen zustan­de gekom­men sind, kön­nen angreif­bar sein. Die auf Mar­ken­recht, Wett­be­werbs­recht und Urhe­ber­recht spe­zia­li­sier­te Kanz­lei Loscheld­er­Lei­sen­berg Rechts­an­wäl­te aus Mün­chen hat in den letz­ten Jah­ren vie­le Betrof­fe­ne erfolg­reich ver­tre­ten und berich­tet auf ihrer Web­site auch über Digi Medi­en GmbH:

http://​www​.ll​-ip​.com/​a​k​t​u​e​l​l​e​s​/​d​i​g​i​-​m​e​d​i​e​n​-​g​m​b​h​-​b​r​a​c​h​e​n​e​i​n​t​r​a​g​-​o​n​l​ine