“Forch­heimshots 2021” startet

Ausstellung in der Stadtbücherei. Foto: Forchheimshots, Sabrina Friedrich

Neu­er Insta­gram con­test #FORCHHEIMSHOTS21 – Der FORCH­HEI­Mer Foto­wett­be­werb läuft vom 1. März bis 15. Okto­ber 2021

Das War­ten für Foto­fans und Blickwinkel-Entdecker*innen aus Forch­heim und Umge­bung hat end­lich ein Ende: Am 1. März star­te­te offi­zi­ell die 4. Run­de des Forch­hei­mer Insta­gram­Wett­be­werbs Forchheimshots.

Die schön­sten Ecken unse­rer Heimat

Ob mit Smart­pho­ne, Digi­cam oder Pro­fi-Equip­ment: Vom 1. März bis 15. Okto­ber 2021 sind Foto­fans auf­ge­ru­fen, los­zu­zie­hen und die schön­sten Ecken aus Stadt und Land­kreis Forch­heim in Bil­dern ein­zu­fan­gen. Um am Wett­be­werb teil­zu­neh­men, posten sie die­se mit dem Hash­tag #forchheimshots21 auf Instagram.

Neue Jury wählt die 100 besten Bilder

Damit sind ihre Auf­nah­men auto­ma­tisch im Ren­nen um die 100 besten Fotos, die die Forch­heimshots Jury für die Aus­stel­lung in der Stadt­bü­che­rei Forch­heim aus­wäh­len wird.

Vor die­ser Her­aus­for­de­rung ste­hen dies­mal die Forch­hei­mer City Mana­ge­rin Ele­na Bütt­ner, die Foto­gra­fin Lisa Don­eff aus Wein­garts und Tor­sten Gugg, der Gewin­ner von #forchheimshots19.

Aus­stel­lung in der Stadtbücherei

Die Aus­stel­lung star­tet mit der Ver­nis­sa­ge am 10. Novem­ber 2021 und steht den Besucher*innen zu den regu­lä­ren Öff­nungs­zei­ten der Sta­bü bis zum 8. Febru­ar 2022 offen.

Wie in den Jah­ren zuvor kön­nen die Gäste vor Ort für ihr(e) Lieblingsfoto(s) abstim­men. Die Fotograf*innen der Bil­der mit den mei­sten Stim­men wer­den am Ende der Aus­stel­lung geehrt und dür­fen sich über groß­zü­gi­ge Prei­se der Forch­heimshots Sponsor*innen freuen:

  • Platz 1: 250 €, gestif­tet von Ele­na Bütt­ner, Citymanagerin
  • Platz 2: 150 €, gestif­tet von Hen­ry Frei­sin­ger, Inge­nieur­bü­ro Freisinger
  • Platz 3: 100 €, gestif­tet von Seba­sti­an Hösch, Jugend­be­auf­trag­ter der Stadt Forchheim

Alle Besucher*innen, die abge­stimmt haben, sind auto­ma­tisch im Los­topf für tol­le Sach­prei­se. Das City­ma­nage­ment und die Tou­rist-Infor­ma­ti­on unter­stüt­zen Forch­heimshot­sin Sachen Wer­be­maß­nah­men. Nico Cies­lar, der das Pro­jekt von Anfang an begei­stert ver­folgt und beglei­tet: „Die­se tol­len Ein­drücke von Forch­heim bekom­men wir zum Groß­teil nur zu sehen, weil es den Forch­heimshots Wett­be­werb gibt. Er ani­miert die Men­schen, raus­zu­ge­hen, Ein­drücke Ihrer Hei­mat ein­zu­fan­gen und die­se öffent­lich zu tei­len. Sie bekom­men dadurch die Auf­merk­sam­keit, die sie ver­dient haben. Und noch dazu zei­gen wir auf die­se Wei­se der Welt, wie schön unser Forch­heim ist.“

Span­nen­de Instawalks

Um Inspi­ra­ti­on für neue Foto­ideen zu bekom­men und sich auch abseits von Insta­gram zu ver­net­zen, orga­ni­siert das Forch­heimshots Team jedes Jahr die soge­nann­ten Instawalks.

Die­se Foto­spa­zier­gän­ge füh­ren die Teilnehmer*innen zu span­nen­den Loca­ti­ons und brin­gen Foto­fans aus nah und fern zusam­men. So ging es in den ver­gan­ge­nen Jah­ren zum Foto­gra­fie­ren in die Forch­hei­mer Unter­welt, auf’s Anna­fest, in den Erleb­nis­park Schloß Thurn, zu den Forch­hei­mer Braue­rei­en, zur Frän­ki­schen Flie­ger­schu­le am Feu­er­stein oder auf eine Fahrt mit der Dampf­bahn Frän­ki­sche Schweiz.

Auch für 2021 sind wie­der Foto­spa­zier­gän­ge geplant. „Natür­lich kön­nen wir heu­te noch nicht genau sagen, ob und wann die Walks statt­fin­den kön­nen. Aber wir sind zuver­sicht­lich, dass wir auch 2021 off­line mit­ein­an­der auf Bil­der­jagd gehen kön­nen“, sagt Forch­heimshots Initia­tor Mat­thi­as Hösch. Sobald Ter­mi­ne für die Insta­walks fest­ste­hen, wer­den die­se auf den Social Media Kanä­len bekanntgegeben.

Ver­stär­kung für das Forch­heimshots Team

Seit Mat­thi­as Hösch den Insta­gram Con­test für Forch­heim 2016 ins Leben geru­fen hat, ist die Com­mu­ni­ty ste­tig gewach­sen. Und auch das Forch­heimshots Team freut sich 2021 über Ver­stär­kung: Die Forch­hei­mer Foto­gra­fen Andre­as Hell­mann und Lisa Don­eff unter­stüt­zen das Team in Sachen Social Media, der Hob­by­fo­to­graf Jörg Kubas küm­mert sich mit um die Orga­ni­sa­ti­on der Insta­walks und Ausstellung.

„Wir von Forch­heimshots sind wie eine klei­ne Fami­lie. Es macht ein­fach Spaß, gemein­sam coo­le Pro­jek­te aus­zu­tüf­teln und unse­re Lei­den­schaft mit der Com­mu­ni­ty zu tei­len. Wir sind sehr dank­bar für alle, die die­ses ehren­amt­li­che Pro­jekt neben Job und Fami­lie unter­stüt­zen – sei es finan­zi­ell oder mit ihrer Zeit und ihren Ideen“, sagt Mat­thi­as Hösch.

FORCH­HEIMSHOTS