Bam­ber­ger Kreis­stra­ßen bekom­men neu­en Belag

Der Bau- und Wirt­schafts­aus­schuss des Land­krei­ses Bam­berg gab am Mon­tag­nach­mit­tag unter Vor­sitz von Land­rat Johann Kalb grü­nes Licht für die Ver­stär­kung des Ober­bau­es der Kreis­stra­ßen BA 1 und BA 6 von Roth über Win­disch­let­ten nach Scheß­litz. Die Kosten sind auf knapp eine Mil­li­on Euro veranschlagt.

In nicht­öf­fent­li­cher Sit­zung ver­gab das Gre­mi­um Auf­trä­ge für drei Gewer­ke für die Zwei­fach­turn­hal­le mit Men­sa in Schess­litz: Die Flie­sen- und Plat­ten­ar­bei­ten wer­den für 129.260 Euro von der Fir­ma Flie­sen Röh­lich aus Wen­del­stein durch­ge­führt. Die Maler­ar­bei­ten wur­den Für 54.235 Euro an die Fir­ma Hirsch aus Mün­chen ver­ge­ben. Mit 913.274 Euro wer­den die Außen­an­la­gen an die Fir­ma John, Hall­stadt, vergeben.