Land­kreis Bay­reuth ab sofort auf Insta­gram: Kon­takt zur jün­ge­ren Generation

Mit der jün­ge­ren Genera­ti­on zuneh­mend in Aus­tausch zu tre­ten, gilt als eines der gro­ßen Anlie­gen von Flo­ri­an Wie­de­mann. Die jun­gen Land­kreis­bür­ge­rin­nen und Land­kreis­bür­ger hören, ver­ste­hen – und gemein­sam mit ihnen die Zukunft des Land­krei­ses gestal­ten. So stellt sich das der mit 39 Jah­ren eben­falls noch sehr jun­ge Bay­reu­ther Land­rat vor. Ein Weg, die jün­ge­ren Alters­grup­pen im Land­kreis zu errei­chen, ist Insta­gram. Der Land­rat selbst ist dort schon seit län­ge­rer Zeit ver­tre­ten, nun ist auf sein Wir­ken hin auch der Land­kreis Bay­reuth auf der foto- und video­la­sti­gen Platt­form aktiv.

Den Infor­ma­ti­ons­fluss auf Face­book hat der Land­kreis Bay­reuth in den ver­gan­ge­nen Mona­ten bereits deut­lich ver­stärkt – und ein gewis­ser Infor­ma­ti­ons­ge­halt soll künf­tig auch auf Insta­gram gebo­ten wer­den. Vor allem geht es den Ver­ant­wort­li­chen des Land­rats­amts aber auch dar­um, den Land­kreis Bay­reuth in sei­ner ein­zig­ar­ti­gen land­schaft­li­chen Schön­heit zu prä­sen­tie­ren und zu zei­gen, wie viel­fäl­tig der Land­kreis in Sachen Frei­zeit­ge­stal­tung, Tou­ris­mus und Kul­tur auf­ge­stellt ist.

Land­rat Flo­ri­an Wie­de­mann dazu: „Gera­de in Zei­ten der Coro­na-Pan­de­mie läuft Kom­mu­ni­ka­ti­on häu­fig über sozia­le Medi­en ab. Wir wol­len hier als Land­kreis noch prä­sen­ter wer­den und zei­gen, wie wun­der­schön es bei uns in der Regi­on ist. Auf Insta­gram läuft das natür­lich nicht nur über sach­lich gehal­te­ne Nach­rich­ten ab, son­dern eher auf eine locker-leich­te Art und Wei­se. Dabei ist mir sehr wich­tig, dass vor allem die jün­ge­ren Land­kreis­bür­ge­rin­nen und Land­kreis­bür­ger unse­ren Land­kreis als attrak­ti­ven und facet­ten­rei­chen Lebens­raum wahrnehmen.“

Hier geht’s zum Insta­gram-Kanal des Land­krei­ses Bay­reuth: https://​www​.insta​gram​.com/​l​a​n​d​k​r​e​i​s​_​b​a​y​r​e​u​th/