Neu­stadt a.d. Aisch: 72-jäh­ri­ger Mann bei Ver­kehrs­un­fall töd­lich verletzt

Symbolbild Polizei

Neu­stadt a.d.Aisch (ots) – Am Diens­tag­nach­mit­tag (23.02.2021) ereig­ne­te sich in Alters­hau­sen (Gemein­de Münch­stein­ach, Lkrs. Neu­stadt a.d. Aisch-Bad Winds­heim) ein schwe­rer Ver­kehrs­un­fall zwi­schen einem Rol­ler und einem Trak­tor. Ein 72-jäh­ri­ger Mann erlag noch an der Unfall­stel­le sei­nen schwe­ren Verletzungen.

Gegen 14:45 Uhr befuhr der 72-jäh­ri­ge Mann auf sei­nem Rol­ler (125 ccm) die Dorf­stra­ße in Rich­tung Hom­beer. Ein 49-jäh­ri­ger Trak­tor­fah­rer fuhr auf der Dorf­stra­ße in ent­ge­gen­ge­setz­ter Rich­tung. Aus noch unbe­kann­ter Ursa­che kam der Rol­ler­fah­rer zu weit nach links und prall­te dort fron­tal in den Trak­tor bzw. des­sen nach unten gekipp­te Frontladerschaufel.

Trotz unmit­tel­bar ein­ge­lei­te­ter Reani­ma­ti­ons­maß­nah­men und Alar­mie­rung eines Ret­tungs­hub­schrau­bers erlag der 72-Jäh­ri­ge noch an der Unfall­stel­le sei­nen schwe­ren Verletzungen.

Auf Anord­nung der Staats­an­walt­schaft wur­de ein Gut­ach­ter zur Klä­rung der Unfall­ur­sa­che hin­zu­ge­zo­gen. Die Dorf­stra­ße war für die Dau­er der Unfall­auf­nah­me in bei­de Rich­tun­gen voll gesperrt.