Land­kreis Lich­ten­fels: „Coro­na darf die Jugend­ar­beit nicht aushebeln!“

LICH­TEN­FELS (19.02.2021). „Coro­na darf die Jugend­ar­beit nicht aus­he­beln und wir haben aus dem ver­gan­ge­nen Jahr gelernt!“, unter­streicht Kreis­ju­gend­pfle­ge­rin Alex­an­dra Stamm­ber­ger. Das neue gemein­sa­me Jah­res­pro­gramm der Kom­mu­na­len Jugend­ar­beit (KoJa) und des Kreis­ju­gend­rings Lich­ten­fels (KJR) für 2021 steht jeden­falls. Trotz der Pan­de­mie sind auch für 2021 eine gan­ze Rei­he von Akti­vi­tä­ten geplant. Neben eige­nen Aktio­nen sind in dem Pro­gramm auch Ver­an­stal­tun­gen eini­ger Jugend­ver­bän­de enthalten.

„So kön­nen sich inter­es­sier­te Kin­der und Jugend­li­che bereits jetzt einen Über­blick ver­schaf­fen und mit Vor­freu­de auf das Jahr schau­en“, sagt Stamm­ber­ger. Die ein­zel­nen Ver­an­stal­tun­gen wer­den recht­zei­tig noch detail­lier­ter ange­kün­digt. Die Kreis­ju­gend­pfle­ge­rin weist jedoch aus­drück­lich dar­auf hin, dass mög­li­cher­wei­se ein­zel­ne Aktio­nen kurz­fri­stig aus­fal­len müs­sen, sofern dies die Rege­lun­gen und Beschrän­kun­gen infol­ge der Pan­de­mie erfor­der­lich machen. Auch dar­über wird gege­be­nen­falls noch­mals geson­dert informiert.

Im Früh­jahr fin­den 2021 alle Aktio­nen zunächst online statt. Im Febru­ar und März bie­ten sowohl die Evan­ge­li­sche Jugend als auch der BDKJ Jugend­lei­t­er­schu­lun­gen für ange­hen­de Betreuer*innen an.

Das Spiel­mo­bil des Land­krei­ses Lich­ten­fels wird vor­aus­sicht­lich im Som­mer wie­der im Ein­satz sein und bie­tet im gesam­ten Land­kreis Spiel­mög­lich­kei­ten für Kin­der an. Die Spiel­mo­bil­schu­lung mit anschlie­ßen­dem Erste-Hil­fe-Kurs für alle Inter­es­sier­ten ab 16 Jah­ren, die ger­ne Spielmobilbetreuer*innen wer­den möch­ten, ist am 23. und 24. April 2021 geplant.

Der Kreis­ju­gend­ring hat auch in die­sem Jahr eini­ge Coro­na-feste Aus­flü­ge geplant und streift in den Pfingst- und Som­mer­fe­ri­en nach dem gro­ßen Erfolg im ver­gan­ge­nen Jahr mit Fahr­rad oder zu Fuß durch den Land­kreis oder geht klet­tern und „Ski­ken“.

Als High­lights in den Som­mer­fe­ri­en sind das KJR-Zelt­la­ger und die Feri­en­wo­che auf dem Bau­ern­hof in Kösten von der Umwelt­sta­ti­on geplant. Aber auch die Evan­ge­li­sche Jugend und der BDKJ bie­tet ver­schie­de­ne Frei­zei­ten und Aktio­nen an. Am 4. Juli 2021 steht das gro­ße Kreis­ju­gend­fest im Kalen­der, bei dem in Alten­kunst­adt die ver­schie­de­nen Ver­ei­ne und Ver­bän­de vie­le Aktio­nen und Attrak­tio­nen vor­ge­se­hen sind.

In den Som­mer­fe­ri­en wird es wie­der den belieb­ten Feri­en­pass und das Som­mer­fe­ri­en­pro­gramm der KoJa geben. Auch im Rah­men der Akti­on „Unser Land­kreis Lich­ten­fels – gemein­sam gegen Dro­gen“ wer­den eini­ge inter­es­san­te Ver­an­stal­tun­gen ange­bo­ten. Die Ter­min­pla­nun­gen des Kreis­ju­gend­rin­ges rei­chen sogar bis in den Janu­ar 2022. Vom 2. bis 7. Janu­ar 2022 soll wie­der eine Ski­frei­zeit für Jugend­li­che zwi­schen 13 und 15 Jah­ren stattfinden.

Die auf­ge­führ­ten sind nur ein exem­pla­ri­scher Aus­schnitt aus allen geplan­ten Aktio­nen. Dazu kom­men musi­ka­li­sche Work­shops, Jugend­got­tes­dien­ste, eine Schlitt­schuh­fahrt, ein Kino­tag… Die Liste ist dabei nicht abschlie­ßend und es wird sicher­lich noch eini­ges dazu­kom­men – sofern die Rege­lun­gen infol­ge der Pan­de­mie das zulassen.

Die Fly­er des Jah­res­pro­gramms sind beim Land­rats­amt Lich­ten­fels (Info­thek), in der Geschäfts­stel­le des Kreis­ju­gend­rings, bei allen Gemein­de­ver­wal­tun­gen und in allen Schu­len des Land­krei­ses erhält­lich. Im Inter­net unter www​.kjr​-lich​ten​fels​.de und www​.lkr​-lif​-ver​an​stal​tun​gen​.de sind sie eben­falls zu finden.

Die Anmel­de­be­din­gun­gen für die ver­schie­de­nen Pro­gramm­punk­te kön­nen geson­dert bei den jewei­li­gen Anbie­tern erfragt wer­den. Wer sich für einen oder meh­re­re bestimm­te Pro­gramm­punk­te inter­es­siert, mel­det sich ein­fach bei den ange­ge­be­nen Adres­sen an.