Igen­s­dor­fer Grü­ne mit neu­er Homepage

Klar strukturiert und übersichtlich: Die neue Homepage der Igensdorfer Grünen
Klar strukturiert und übersichtlich: Die neue Homepage der Igensdorfer Grünen

Eine neue, zeit­ge­mä­ße Gestal­tung und eine aktu­el­le inhalt­li­che Aus­rich­tung sind das Haupt­merk­mal der neu­en Home­page der Igen­s­dor­fer Grü­nen. Den Machern der neu­en Sei­te geht es vor allem um schnell erfass­ba­re, ver­läss­li­che Infor­ma­ti­on, erst recht ange­sichts der gesam­mel­ten Erfah­run­gen nach der Arbeit im neu zusam­men­ge­setz­ten Igen­s­dor­fer Marktgemeinderat.

Fast ein Jahr neu­er Gemein­de­rat, und nun?

Zur letz­ten Gemein­de­rats­wahl tra­ten alle Par­tei­en mit dem Punkt „Mehr Trans­pa­renz“ als erklär­tes Wahl­ver­spre­chen an. Fol­ge­rich­tig haben die Grü­nen im Igen­s­dor­fer Markt­ge­mein­de­rat am 19. Mai 2020 dazu einen Ände­rungs­an­trag für die Geschäfts­ord­nung gestellt, damit die Pro­to­kol­le der Sit­zun­gen ver­öf­fent­licht wer­den kön­nen. Die­ser Ände­rungs­an­trag wur­de aller­dings vom Gre­mi­um mehr­heit­lich abge­lehnt, als Kom­pro­miss wur­de ver­ein­bart, die Beschlüs­se auf der Gemein­de-Home­page zu veröffentlichen.

Ein erneu­ter Antrag, die Bür­ger regel­mä­ßig durch voll­stän­di­ge Pro­to­kol­le des öffent­li­chen Teils der Markt­ge­mein­de­rats­sit­zun­gen auf der Home­page der Gemein­de zu infor­mie­ren wur­de in der Sit­zung vom 17. Novem­ber 2020 bera­ten. Sei­tens der Gemein­de­ver­wal­tung gab es Ein­wän­de, dass eine Ver­öf­fent­li­chung aus Grün­den des Daten­schut­zes nicht zuläs­sig wäre.

Dazu wur­de ein ver­meint­li­ches Gerichts­ur­teil bemüht, dass es in Wirk­lich­keit gar nicht gibt.

Wohl auch im Ver­trau­en auf die­se „objek­ti­ve Infor­ma­ti­on“ der Ver­wal­tung wur­de der Antrag der Grü­nen mehr­heit­lich abge­lehnt. Die nun von der Gemein­de ver­öf­fent­lich­ten Beschlüs­se spie­geln lei­der nicht die Dis­kus­si­on im Markt­ge­mein­de­rat wider, son­dern nur das rei­ne Abstim­mungs­er­geb­nis. Anhand des kur­zen Beschluss­tex­tes kann die Ent­schei­dungs­fin­dung nicht nach­voll­zo­gen wer­den, was aber für die Mei­nungs­bil­dung in der Öffent­lich­keit eine unver­zicht­ba­re Vor­aus­set­zung ist.

Die Home­page als Informationsquelle

Als Orts­ver­band Igen­s­dorf von Bünd­nis 90/​Die Grü­nen wol­len wir unge­ach­tet der Ent­schei­dung des Markt­ge­mein­de­rats wei­ter­hin an unse­rem Wahl­ver­spre­chen fest­hal­ten, dass die Bür­ger ein Recht auf umfas­sen­de Infor­ma­ti­on über die Kom­mu­nal­po­li­tik haben. Des­halb wer­den wir den Bürger*innen unse­re neue Home­page als Infor­ma­ti­ons­platt­form anbieten.

Die grü­nen Markt­ge­mein­de­rats­mit­glie­der wer­den regel­mä­ßig aus den öffent­li­chen Markt­ge­mein­de­rats­sit­zun­gen und Aus­schüs­sen im News­be­reich berich­ten. Wer sich aktu­ell über Gemein­de­the­men infor­mie­ren möch­te, fin­det die Home­page unter www​.grue​ne​-igen​s​dorf​.de