Wei­ter­hin Distanz­un­ter­richt im Land­kreis Wunsiedel

Symbolbild Schule

Infor­ma­tio­nen aus dem Staat­li­chen Schul­amt zur Unter­richts­or­ga­ni­sa­ti­on in den kom­men­den Woche (22. – 26. Febru­ar 2021):

„Auf­grund des aktu­el­len Infek­ti­ons­ge­sche­hens im Land­kreis Wun­sie­del i. F. hat der Füh­rungs­stab des Land­krei­ses Wun­sie­del i. F. in Abstim­mung mit dem Gesund­heits­amt und dem Schul­amt im Rah­men einer All­ge­mein­ver­fü­gung fol­gen­de Vor­ge­hens­wei­se beschlossen.

Im Land­kreis Wun­sie­del i. Fich­tel­ge­bir­ge fin­det anstel­le des vor­ge­se­he­nen Wech­sel- bzw. Prä­senz­un­ter­richts wei­ter­hin Distanz­un­ter­richt statt. Dies gilt nicht für die Abhal­tung schrift­li­cher Prü­fun­gen im dafür erfor­der­li­chen Zeitumfang.

Außer­dem dür­fen beruf­li­che Schu­len für die Teil­neh­mer aus Abschluss­klas­sen zur Vor­be­rei­tung bis 31. Juli 2021 abge­schlos­se­ner Kam­mer­prü­fun­gen sowie Gesel­len- und Meis­ter­prü­fun­gen die not­wen­di­gen prak­ti­schen Vor­be­rei­tungs­ar­bei­ten und Prü­fun­gen durch­füh­ren, soweit dies nur in den Räu­men der Schu­le mög­lich ist.“