Land­kreis Lich­ten­fels: Fif­ty-Fif­ty Taxi­fahr­ten ab 19. Febru­ar 2021 wie­der möglich

Nach Auf­he­bung der nächt­li­chen Aus­gangs­be­schrän­kung – Infek­ti­ons­schutz­maß­nah­men müs­sen beach­tet werden

Mit Wir­kung vom 17. Febru­ar 2021 wur­de im Land­kreis Lich­ten­fels die nächt­li­che Aus­gangs­be­schrän­kung auf­ge­ho­ben, da der Inzi­denz­wert von 100 (Zahl an Neu­in­fek­tio­nen mit dem Coro­na-Virus SARS-CoV‑2 je 100.000 Ein­woh­ner inner­halb von sie­ben Tagen) an sie­ben auf­ein­an­der fol­gen­den Tagen unter­schrit­ten wur­de (§ 3 Satz 3 der 11. BayIfSMV).

Fif­tyFif­ty Taxi­fahr­ten sind folg­lich ab Frei­tag, 19. Febru­ar 2021, wie­der möglich.

Nut­ze­rin­nen und Nut­zer sind gehal­ten, die für den ÖPNV gel­ten­den Infek­ti­ons­schutz­maß­nah­men, ins­be­son­de­re die seit dem 18. Janu­ar 2021 gel­ten­de FFP2-Mas­ken­pflicht, zu beach­ten. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen dazu gibt es auf der Home­page des Baye­ri­schen Staats­mi­ni­ste­ri­ums für Woh­nen, Bau und Ver­kehr: https://​www​.stmb​.bay​ern​.de/​m​e​d​/​a​k​t​u​e​l​l​/​a​r​c​h​i​v​/​2​0​2​1​/​2​1​0​1​1​8​f​f​p​2​/​i​n​d​e​x​.​php