Coburg-Stadt: AG Frau­en von Bünd­nis 90/​Die Grü­nen knüp­fen Banden

Wir bil­den Ban­den!- denn, die Hälf­te der Macht gehört den Frauen!

Seit Herbst gibt es im KV-Coburg-Stadt eine AG Frauen(förderung). Ein gutes Zei­chen und ein wich­ti­ger Schritt, um die The­men Femi­nis­mus und Gleich­be­rech­ti­gung mehr in den Mit­tel­punkt der Arbeit vor Ort zu rücken. Denn nicht sel­ten sind im Kon­kre­ten Ungleich­hei­ten und Dis­kri­mi­nie­rung zu fin­den. Wir tref­fen uns jeden ersten Mitt­woch im Monat- Ter­mi­ne sind auf der KV-Sei­te zu fin­den- und sind offen für Inter­es­sier­te, auch über unse­ren KV hin­aus. Wie für eine AG typisch, wird hier in erster Linie gear­bei­tet, sowohl orga­ni­sa­to­risch, wie auch inhaltlich!

So viel­fäl­tig wie der Mensch an sich ist, so viel­fäl­tig sind natür­lich auch Frau­en. Die­se Viel­falt ist eine enor­me Stär­ke! Doch wie schaf­fen wir tat­säch­lich gerech­te Ver­hält­nis­se? Wo und wie rea­li­sie­ren wir weib­li­che Ideen und Lebens­ent­wür­fe, das Rech­te auf Selbst­be­stim­mung und Indi­vi­dua­li­tät? Frau­en sind im öffent­li­chen Bewusst­sein mit ihren Lebens­wirk­lich­kei­ten, Kom­pe­ten­zen, Arbei­ten und Posi­tio­nen noch lan­ge nicht ange­mes­sen reprä­sen­tiert, des­halb möch­ten wir zu Aus­tausch und Ver­net­zung unter Frau­en anre­gen. Hier­zu haben wir eine Ver­an­stal­tungs­rei­he ent­wor­fen, die drei ver­schie­de­ne The­men beinhal­tet: Finanz­kom­pe­tenz, gen­der­sen­si­ble Spra­che und Netz­wer­ken. Inzwi­schen gibt es Fly­er, zwei gro­ße Wer­be­fen­ster am grü­nen Büro und ver­schie­de­ne Posts in den sozia­len Medien.

Wir möch­ten alle grü­nen Frau­en ein­la­den, sich aus­zu­tau­schen und zu begeg­nen. Zum ande­ren möch­ten wir aber ganz bewußt grün-inter­es­sie­ren Frau­en ein Ange­bot machen, ganz unkom­pli­ziert bei uns mitzumachen.

Hier klicken:

Fly­er-Frau­en­fo­er­de­run­g_A6