Feu­er­wehr Land­kreis Forch­heim im Ein­satz: Brand eines Schaf­stal­les in Sollenberg

Brand in Sollenberg. Foto: KBI Forchheim
Brand in Sollenberg. Foto: KBI Forchheim

Der Brand eines Schaf­stal­les for­dert am Mitt­woch­nach­mit­tag die Feu­er­weh­ren aus Sol­len­berg und Umge­bung. Gegen 16:00 Uhr ist der Anbau eines Stal­les in Brand gera­ten. Unge­fähr 70 Scha­fe befan­den sich zu die­sem Zeit­punkt dar­in und muss­ten in Sicher­heit gebracht wer­den. Ein Über­sprin­gen des Feu­ers auf die angren­zen­de Scheu­ne gilt es vor allem auch des­we­gen zu ver­hin­dern, weil dar­in eine gro­ße Men­ge Stroh ein­ge­la­gert ist.

Ein Tier­arzt hat die Scha­fe und Hüh­ner versorgt.

Im Ein­satz waren cir­ca 80 Ein­satz­kräf­te von den Feu­er­weh­ren aus Sol­len­berg, Grä­fen­berg, Igen­s­dorf, Lil­ling, Wei­ßeno­he und Dorf­haus sowie die Poli­zei der Ret­tungs­dienst und die Ver­bin­dungs­per­so­nen des Tech­ni­schen Hilfswerks.