Ein Bam­ber­ger Schlacht­hof­mit­ar­bei­ter posi­tiv getestet

Index­per­son und alle Kon­takt­per­so­nen der Kate­go­rie 1 in Quarantäne

Im Rah­men der kon­ti­nu­ier­lich durch­ge­führ­ten COVID-19-Testun­gen der Mit­ar­bei­ter der Schlacht­hof Bam­berg GmbH kam es zu einem posi­ti­ven Befund.

Im Rah­men der kon­ti­nu­ier­lich durch­ge­führ­ten COVID-19-Testun­gen am Bam­ber­ger Schlacht­hof kam es zu einem posi­ti­ven Befund. Der posi­tiv gete­ste­te Mit­ar­bei­ter wur­de umge­hend iso­liert und in Qua­ran­tä­ne versetzt.

Ent­spre­chend den Vor­ga­ben des Gesund­heits­am­tes Bam­berg befin­den sich Mit­ar­bei­ter, wel­che als Kon­takt­per­son 1 iden­ti­fi­ziert wur­den, eben­falls in Qua­ran­tä­ne. Eine für mor­gen über die regel­mä­ßi­gen Tests hin­aus orga­ni­sier­te Rei­hen­testung durch das Gesund­heits­amt wird bis Frei­tag Klar­heit brin­gen, ob even­tu­ell wei­te­re Beschäf­tig­te betrof­fen sind.