Land­rats­amt Forch­heim ruft auf zur Betei­li­gung am Girls‘- und Boys‘-Day

Symbolbild Schule
Wer macht mit beim diesjährigen Girls & Boys Day? / Foto: Privat

Wer macht mit beim dies­jäh­ri­gen Girls & Boys Day? / Foto: Privat

In die­sem Jahr soll der bun­des­wei­te Girls‘- und Boys‘-Day am Don­ners­tag, 22. April 2021 statt­fin­den, sofern die Coro­na-Lage dies zulässt.

Beim Girls’ Day haben Mäd­chen die Mög­lich­keit, Berufs­fel­der zu ent­decken, die sie bei der Berufs­ori­en­tie­rung eher sel­ten in Betracht zie­hen. Hand­werks­be­trie­be, Unter­neh­men und ähn­li­che Ein­rich­tun­gen bie­ten am Girls’Day Ver­an­stal­tun­gen für Mäd­chen in hand­werk­li­chen, tech­ni­schen oder natur­wis­sen­schaft­li­chen Berei­chen an und infor­mie­ren dabei pra­xis­be­zo­gen über die jewei­li­gen Tätig­kei­ten. Par­al­lel dazu kön­nen Jun­gen beim Boys’Day einen Ein­blick in die Berei­che Erzie­hung, Sozia­les, Gesund­heit und Pfle­ge oder ande­re, für Män­ner eher unty­pi­sche Berufs­fel­der, erhal­ten. Betei­li­gen kön­nen sich alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler ab der 5. Klasse.

Land­rats­amt macht beim Girls‘- und Boys‘-Day mit

Auch das Land­rats­amt Forch­heim bie­tet zum Girls‘Day Plät­ze für Mäd­chen an. An die­sem Tag wer­den meh­re­re Mäd­chen auf dem Kreis­bau­hof Neu­ses die beruf­li­chen Tätig­kei­ten einer Schrei­ne­rin, Male­rin oder Stra­ßen­wär­te­rin ken­nen­ler­nen und prak­ti­sche Erfah­run­gen sam­meln. Des Wei­te­ren besteht die Mög­lich­keit, sich über die Arbeit als Gärt­ne­rin im Obst­in­for­ma­ti­ons­zen­trum Hilt­polt­stein oder auf dem Ent­sor­gungs­zen­trum Depo­nie Gos­berg über die viel­fäl­ti­gen Tätig­kei­ten einer Fach­kraft für Kreis­lauf- und Abfall­wirt­schaft (u. a. im Unter­su­chungs­la­bor, der Sicker­was­ser­be­hand­lungs­an­la­ge, den elek­tri­schen Anla­gen, der fach­ge­rech­ten Pro­blem­müll­ent­sor­gung, usw.) zu informieren.

Erst­mals betei­ligt sich das Land­rats­amt auch am Boys‘Day. Dabei kön­nen sich Jun­gen im Wild­park Hund­s­haup­ten einen Ein­druck vom Beruf eines Tier­pfle­gers, eines mitt­ler­wei­le über­wie­gend von Frau­en aus­ge­üb­ten Beru­fes, verschaffen.

Unter­neh­men kön­nen Ange­bo­te für den Girls‘- bzw. Boys‘-Day einstellen

Land­rat Dr. Her­mann Ulm und Chri­sti­ne Gal­ster, die Gleich­stel­lungs­be­auf­trag­te des Land­rats­am­tes, rufen alle Unter­neh­men, Hand­werks­be­trie­be und Orga­ni­sa­tio­nen im Land­kreis Forch­heim auf ‑soweit noch nicht geschehen‑, ent­spre­chen­de Plät­ze für Mäd­chen und Jun­gen zur Ver­fü­gung zu stel­len und hof­fen, dass die­ser Akti­ons­tag 2021 statt­fin­den kann. Damit sich die Teilnehmer/​innen online anmel­den kön­nen, ist es not­wen­dig, dass das Ange­bot auf der Home­page des Girls’Day oder des Boys’Day ein­ge­stellt wird.

Die Home­page mit wei­te­ren Infor­ma­tio­nen zum Akti­ons­tag, zur Regi­strie­rung und alle ein­ge­tra­ge­nen Ange­bo­te sind im Inter­net unter www​.girls​-day​.de und www​.boys​-day​.de zu fin­den. Hier kön­nen die Unter­neh­men Ihre Ange­bo­te sel­ber ein­stel­len und inter­es­sier­te Schü­le­rin­nen und Schü­ler sich dann direkt für den Girls‘- oder Boys‘Day anmelden.