Bay­reuth: Tim Par­gent spen­det Diä­ten­er­hö­hung an AVA­LON e.V.

Tim Par­gent spen­det Diä­ten­er­hö­hung / Foto: Privat

Der Bay­reu­ther Land­tags­ab­ge­ord­ne­te und stell­ver­tre­ten­de par­la­men­ta­ri­sche Geschäfts­füh­rer der Grü­nen Frak­ti­on, Tim Par­gent, ver­zich­tet auf die Erhö­hung sei­ner Abge­ord­ne­ten­ent­schä­di­gung und spen­det den Betrag in Höhe von 2.544 Euro an AVA­LON Not­ruf- und Bera­tungs­stel­le gegen sexu­el­le Gewalt e.V. in Bayreuth.

„Das eige­ne Zuhau­se ist lei­der nach wie vor der Haupt­ta­t­ort sexua­li­sier­ter Gewalt. In der aktu­el­len Situa­ti­on, in der die Men­schen die mei­ste Zeit zu Hau­se ver­brin­gen müs­sen, gibt es für die Opfer kaum mehr Rück­zugs­räu­me und Flucht­mög­lich­kei­ten. Außer­dem blei­ben vie­le klas­si­sche Bera­tungs- und Prä­ven­ti­ons­an­ge­bo­te ver­schlos­sen. Des­halb unter­stüt­ze ich ger­ne die­se wich­ti­ge Arbeit von AVA­LON“, begrün­det Par­gent sei­ne Spen­de an den Bay­reu­ther Verein.

Sicht­lich dank­bar zeigt sich Maria Lampl, die Vor­stands­vor­sit­zen­de des Ver­eins, bei der Über­ga­be des Schecks: „Die­se Zeit stellt unse­re Arbeit vor ganz beson­de­re Her­aus­for­de­run­gen, die über­all mit Kosten ver­bun­den sind. Tim Par­gent lei­stet mit sei­nem Enga­ge­ment in Bay­reuth und der Regi­on eine wich­ti­ge Unter­stüt­zungs­ar­beit für die Gesellschaft.“

Die Diä­ten der Abge­ord­ne­ten des Baye­ri­schen Land­tags wur­den auto­ma­ti­siert zum 1. Juli 2020 auf­grund der Lohn­ent­wick­lung in Bay­ern 2019 um monat­lich 212 Euro erhöht. Die Mit­glie­der der Grü­nen Land­tags­frak­ti­on hat­ten früh­zei­tig geschlos­sen ange­kün­digt, die­se Erhö­hung an Ein­rich­tun­gen zu spen­den, die in der Pan­de­mie beson­ders gefor­dert sind.