Bay­reuth: Wei­te­ste Aus­wärts­fahrt steht an – Heros of tomor­row am Frei­tag Geg­ner der Ham­burg Towers

symbolbild basketball

Nach dem Erfolgs­er­leb­nis am letz­ten Spiel­tag im Match bei den NINERS Chem­nitz wol­len die HEROES OF TOMOR­ROW an die­sem Frei­tag nach­le­gen und die posi­ti­ve Ent­wick­lung der letz­ten Wochen fort­füh­ren. Dies wird jedoch kein leich­tes Unter­fan­gen für das Team von Head Coach Raoul Kor­ner, denn am 16. Spiel­tag in der easy­Credit Bas­ket­ball Bun­des­li­ga geht es zu den sehr stark in die neue Sai­son gestar­te­ten Ham­burg Towers.

Mit einer Bilanz von neun Sie­gen und vier Nie­der­la­gen bele­gen die Towers aktu­ell Tabel­len­po­si­ti­on sie­ben und befin­den sich klar auf Play­off-Kurs. Gegen Bam­berg (+3), Gie­ßen (+21), Vech­ta (+18), Crails­heim (+17) und zuletzt gegen Frank­furt (+28) ging man in eige­ner Hal­le als Sie­ger vom Par­kett. Gegen Ulm (69:73) und den letz­ten medi-Geg­ner, die NINERS Chem­nitz (75:95), unter­lag das Team von Head Coach Pedro Cal­les hin­ge­gen in eige­ner Halle.