Jun­ges Thea­ter Forch­heim freut sich über Ori­ga­mi-Akti­on von Optik Brandner

Origami-Kraniche für Spenden an das Junge Theater. Foto: JTF
Origami-Kraniche für Spenden an das Junge Theater. Foto: JTF

Von Dor­nen, Vögeln und Kultur

Da war man gera­de noch mit der eige­nen Dor­nen­hecke vor dem Thea­ter beschäf­tigt, schon erhellt eine beflü­geln­de Hilfs­ak­ti­on den Horizont!

Robert Hüb­sch­mann, Co-Vor­sit­zen­der des Jun­gen Thea­ter Forch­heim, ist begei­stert: „Wir freu­en uns total über die Idee von Optik Brand­ner, gefal­te­te Ori­ga­mi-Kra­ni­che mit einer Spen­de an unser Thea­ter zu hono­rie­ren.“ Also wur­den im digi­ta­len Thea­ter­bü­ro schnell tele­fo­nisch die Köp­fe zusam­men­ge­steckt und beraten.

Das Jun­ge Thea­ter will die schö­ne und Sinn-stif­ten­de Geschich­te ger­ne fort­schrei­ben und mit der Spen­de ein Jugend-Thea­ter-Pro­jekt rea­li­sie­ren, sobald dies wie­der mög­lich ist. Genau dafür sol­len aber ja schließ­lich die Kra­ni­che sor­gen. Auf dass sie uns allen den Wunsch nach Glück und Gesund­heit zuver­läs­sig und schnell erfüllen.

Als klei­ner Gedan­ken­auf­hän­ger ziert auch den Home­of­fice-Schreib­tisch von jtf-Pro­jekt­as­si­sten­tin Sig­rid Wag­ner ein Kra­nich: Der ist aber von der Teil­nah­me aus­ge­schlos­sen und bleibt als Glücks­brin­ger zuhau­se. Nun ver­fol­gen wir gespannt, wie­vie­le bun­te Vögel bis zum 22. Febru­ar im Schau­fen­ster landen.

Anmer­kung der Redak­ti­on: Optik Brand­ner spen­det für jeden Ori­ga­mi-Kra­nich der für das Schau­fen­ster abge­ge­ben wird 1 Euro an das Jun­ge Thea­ter Forchheim.