Inter­ak­ti­ve Come­dy-Live-Stream-Show aus Höchstadter Geschäften

Die Comedians Atze Bauer und Jörg Kaiser
Die Comedians Atze Bauer und Jörg Kaiser

Come­dy und Kul­tur im Zoofachgeschäft

Die­ses Kon­zept dürf­te ein­zig­ar­tig sein. Unter dem Titel „Sonst nu was?! Der inter­ak­ti­ve Show­la­den von Der Kai­ser und der Bau­er“ sen­den die bei­den mit­tel­frän­ki­schen Come­di­ans Atze Bau­er und Jörg Kai­ser jetzt alle 14 Tage einen inter­ak­ti­ven Live-Stream aus den Höchstadter Geschäf­ten. Ent­wickelt wur­de das neue Sen­de­for­mat gemein­sam mit dem Stadt­mar­ke­ting Höchstadt. Los geht es am Mitt­woch, 3. Febru­ar, um 19.30 Uhr. Zum Auf­takt prä­sen­tie­ren und mode­rie­ren Atze Bau­er und Jörg Kai­ser ihre inter­ak­ti­ve Show aus dem Zoo­fach­ge­schäft „Zoo & Co Fumy“ in Höchstadt. Der Live-Stream mit Chat-Mög­lich­keit kann über die Face­book-Sei­te des Frän­ki­schen Tag Herzogenaurach/​Höchstadt unter www​.face​book​.com/​E​R​Hft ange­se­hen wer­den, zusätz­lich wird die Show auch auf der Sei­te www​.sonst​nu​was​.de gestreamt.

Come­dy, Kunst, Kul­tur und Gewer­be in einer Show

Die beiden mittelfränkischen Comedians Atze Bauer und Jörg Kaiser

Die bei­den mit­tel­frän­ki­schen Come­di­ans Atze Bau­er und Jörg Kaiser

Ihren beson­de­ren Charme erhält die Live-Show durch den Ver­an­stal­tungs­ort. So wird das Sen­de­for­mat jeweils aus einem ande­ren Höchstadter Geschäft gestreamt. „Dadurch wird jede Sen­dung ein­zig­ar­tig und hat ihren ganz eige­nen Rah­men“, sagt Come­di­an und Mode­ra­tor Atze Bau­er. Wäh­rend der jewei­li­ge Geschäfts-Inha­ber als Talk-Gast einen Ein­blick in sei­ne beruf­li­che Tätig­keit und einen Blick hin­ter die Kulis­sen ermög­licht, in der ersten Sen­dung ist dies Ste­phan Fumy, der Geschäfts­füh­rer der Fumy GmbH, bie­tet die Live-Show zudem ein bun­tes Pro­gramm aus Stand-up-Bei­trä­gen und Musik-Dar­bie­tun­gen regio­na­ler Künst­ler sowie lusti­gen Ein­spie­lern und kurio­sen Mel­dun­gen. Zudem füh­ren Atze Bau­er und Jörg Kai­ser mit ihrem „frän­ki­schen Gschmar­ri und Gefrot­zel“ durch den Abend. Somit wird das Höchstadter Zoo­fach­ge­schäft „Zoo & Co Fumy“ (Inne­rer Schwar­zen­ba­cher Ring 1) mit sei­ner inter­es­san­ten, teils kurio­sen Pro­dukt­viel­falt und den lie­be­voll ein­ge­rich­te­ten Aqua­ri­en zur bun­ten Kulis­se für die erste Sendung.

Bür­ger­mei­ster und Sängerin

Die Höchstadter Sängerin und Kulturorganisatorin Karina Moi

Die Höchstadter Sän­ge­rin und Kul­tur­or­ga­ni­sa­to­rin Kari­na Moi

Beson­de­re Gäste in der ersten „Sonst nu was?!“-Show wer­den der Höchstadter Bür­ger­mei­ster Gerald Brehm und die Sän­ge­rin und Kul­tur­or­ga­ni­sa­to­rin Kari­na Moi sein, die vor allem durch ihr Enga­ge­ment für die „Musigg­fa­brigg Höchstadt“ (www​.musigg​fa​brigg​.de) und ihre Auf­trit­te mit der Band „ReAct“ (www​.face​book​.com/​R​o​c​k​B​a​n​d​R​e​Act) und dem „2Gether Aku­stik-Duo“ (www​.face​book​.com/​2​g​e​t​h​e​r​a​k​u​s​tik) bekannt ist.

Auf­zeich­nung und wei­te­re Termine

Wer die Live-Show ver­passt, kann sich die Auf­zeich­nung der Sen­dung auch spä­ter noch unter www​.face​book​.com/​E​R​Hft und www​.sonst​nu​was​.de anschau­en. Die zwei­te Aus­ga­be von „Sonst nu was?! Der inter­ak­ti­ve Show­la­den von Der Kai­ser und der Bau­er“ wird am Mitt­woch, 17. Febru­ar, um 19.30 Uhr live gestreamt wer­den. Details zum Gast­ge­ber-Geschäft sowie zu den Gästen und zum Pro­gramm wer­den dem­nächst bekanntgegeben.

Wei­te­re Infos gibt es unter www​.sonst​nu​was​.de